MenüHotline

4. Shopping Kultur Nacht am Freitag, 05. August ab 18.00 Uhr

| Aktuelles

Die Shopping – Kultur -Nacht in Bodenmais geht 2011 nun schon in das vierte Jahr. Am Freitag, den 05. August ist es wieder soweit, ab 18.00 bis Mitternacht werden Besucher aus Nah und Fern angelockt.

 

Am Marktplatz erwartet das Publikum ab 18.00 Uhr „Da Stenz und de Stianghausratschn“. Ein Duo welches im bayrischen Dialekt die alte Tradition der „Münchner Ratschkatln“ wieder aufleben lässt. In Bayern waren die „Ratschkatln“ die Vorgänger des politischen und gesellschaftlichen Kabaretts. Mit Geschichten aus dem Leben. Ob über die bucklige Verwandtschaft, über Freunde und Nachbarn, über die Einkaufsgroßkampftage und noch viel mehr. Lieder die mit viel „Herz“ geschrieben werden: frech, „hinterfotzig“, „grodaus“ oder einfach nur schön.

Ein kurzweiliges und humorvolles Programm mit dem „Lebenskünstler“ und der „Treppenhausschwätzerin“! Im Anschluss daran ist auf dem Marktplatz die Geschwisterband „Sitte – Zöllner- Trio“ zu Gast. Sarah, Konrad und Moritz Sitte-Zöllner sind eine aufstrebende Newcomer Band aus Kollnburg. Talent und die Liebe zum Musizieren sieht und hört man den Dreien einfach an.

Frontmann und Pianist „Konni“ versteht, was es heißt, auf der Bühne zu feiern, um nur wenige Minuten später wieder inniglich eine Ballade anstimmen zu können. Aus seiner Vorliebe für Eigenarrangements aktueller Popsongs, klassischer Werke und der Mischung eigener Klangvorstellungen mixt er einen musikalischen Cocktail, der sich vom Pop der Gegenwart ebenso inspirieren lässt wie von swingenden Nummern der „alten Hasen“.

 

Das Bodenmaiser Trio „Schnurzn Gred“ (schnurgerade) gibt auch mit ihren hintersinnig aufbereiteten Volksliedern einen Einblick in den bayerischen Alltag. Humorvoll und ehrlich sind die Texte zu den Liedern. Walter Geiger auf der Steirischen, Wendelin Wölfl am Kontrabass und Hans Reiter an der Gitarre spielen am liebsten direkt, ehrlich und ohne Verstärker. In der Bahnhofstraße sind sie ab 19.00 Uhr zu hören.

 

Wer bei all dieser Unterhaltung noch keinen Rhythmus im Blut spürt, wird spätestens beim Auftritt der Samba Gruppe des Teisnacher Spielmannszuges , die durch den Ort zieht, kein Bein mehr still halten können.

 

Aber auch mystisch geht es in der Einkaufsnacht zu.

Die Engelshütter Hexen aus Lam tanzen die ganze Nacht in ihrem kleinen „Hexenkessel“ an der Bahnhofstraße und servieren ein kleines Hexengetränk dazu. Und ein Feuerspucker wird bei JOSKA an der Scharebenstraße die Nacht erhellen. Dazu gibt´s kostenlose Namensgravuren.

 

Bei der „Geister – Schmöker – Stunde“ ab 20.00 Uhr in der Bücherei im Alten Rathaus erwarten die kleinen Besucher viele gespenstische Geschichten und ein Bastelabend mit Büchereileiterin Christine Freilinger. (bis 21.30 Uhr).

 

Aber eine Shopping –Nacht ist natürlich in erster Linie ein großes Einkaufsvergnügen. Die Bodenmaiser Einzelhändler verwandeln mit kreativen Ideen und Verkaufsaktionen die gesamten Einkaufsmeile in ein Shopping Paradies. Rabattaktionen bis zu 70%, Präsentationen von Marktneuheiten, Brillenparty´s, Spezial Autowäschen, Kaminofen Vorführungen mit Backshows und Stilberatungen. Hier kann in Ruhe probiert, beraten und gekauft werden. Beim Flohmarkt in der Bahnhofstraße kommen dann die Trödelfreunde auf Ihre Kosten. Die Herren werden sicher bei den Autohäusern der Region mehr als ein paar Minuten verweilen und die Neuheiten auf dem Automarkt bewundern. In dieser Zeit können die Damen im Kunsthandwerkermarkt in der Kötztinger Straße in Ruhe stöbern und das ein oder andere Kunstwerk erstehen.

 

Kekse! Bodenmais.de verwendet Cookies und nimmt den Datenschutz ernst - wenn Sie diese Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. zum Datenschutz

Zustimmen