MenüHotline

Arberschützen feiern großes Doppeljubiläum am 03. und 04. August

| Aktuelles

Die Bodenmaiser Arberschützen können in diesem Jahr zwei große Jubiläen feiern: 25 Jahre Böllerschützen und 45jähriges Vereinsjubiläum mit Standeinweihung.

Diese beiden Jubiläen feiern die Arberschützen unter der Schirmherrschaft von Landrat Michael Adam und Bürgermeister Joachim Haller am 03. und 04. August beim Vereinsheim nahe dem Autohaus Kellermeier.

Startschuss der Veranstaltung ist am Samstag um 15:00 Uhr durch die elf Böllerschützen vor dem neuen Rathaus an der Bahnhofstraße. Im Anschluss sind dann alle Feriengäste und Einheimischen eingeladen mit Landrat Michael Adam zum Festgelände zu wandern. Der extra Wanderpass dazu liegt in der Tourist-Information und in den Hotels aus. Wer beide Stempel nach der Wanderung vorweisen kann, erhält bei der Ankunft als „Willkommenstrunk“ ein Stamperl Schnaps nach Wahl. Musikalisch umrahmt werden die Besucher am Samstag von Boube & Xerl.

Diese Veranstaltung soll natürlich auch Anlass sein, um langjährigen Mitgliedern Dank und Anerkennung in Form einer Urkunde und Anstecknadel für die Treue zum Verein in einer Ehrung am Abend auszusprechen.

Nach einer wahrscheinlich kurzen Nacht wird der zweite Festtag dann traditionell am Sonntagmorgen mit dem sogenannten Weckruf, der ebenfalls vor dem neuen Rathaus erfolgt, eröffnet. Anschließend gibt es ein zünftiges Weißwurstfrühstück im Festzelt.

Für alle örtlichen Vereine, Verbände, Gruppierungen, sowie alle Schützen-, Böllerschützenvereine aus der näheren und weiteren Umgebung findet am Sonntag um 10:00 Uhr eine Feldmesse mit Einweihung des Schützenheims durch Pfarrer Alexander Kohl, umrahmt von der Bodenmaiser Tanzlmusi, statt.

Das Highlight an diesem Tag wird natürlich das große Platzschießen am Nachmittag um 14:00 Uhr neben dem Festplatz sein, bei dem erstmals der neue Böllerkommandant Dominik Koller das Kommando für die einzelnen Schussfolgen erteilen wird. Zum Festausklang laden die Silberberg Sänger zu Musik und Tanz ein.

An beiden Tagen kommt das süffige Festbier der Privatbrauerei Falter zum Ausschank, ebenso wird der Partyservice Wolfgang Stoiber die Besucher mit kulinarischen Köstlichkeiten am Sonntagmittag versorgen. Es ist noch darauf aufmerksam zu machen, das Parken nur auf ausgewiesenen Parkplätzen möglich ist.

 

Für alle Böllerschützen aufgepasst: Kamerad Hermann Schillinger versorgt am Sonntag die einzelnen Gruppen mit Böllerpulver und Zubehör.

 

Hinweis: Für Gäste und Einheimische besteht die Möglichkeit kostenlos mit einem Pendelbus zum Fest zu kommen und auch wieder zurück. Abfahrt ist Samstag und Sonntag jeweils nach dem Böllerschießen am Rathausparkplatz. Am Sonntag zwischen 10.15 Uhr und ca. 11.30 Uhr (Feldmesse) und während des Platzschießens der Böllervereine von 13.45 Uhr bis ca. 15.30 Uhr besteht keine Möglichkeit den Pendelverkehr in Anspruch zu nehmen.

Kekse! Bodenmais.de verwendet Cookies und nimmt den Datenschutz ernst - wenn Sie diese Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. zum Datenschutz

Zustimmen