MenüHotline

Bodenmais-Katalog 2012 feiert Premiere – 148 Seiten voller Neuigkeiten

| Aktuelles

BTM setzt bei der touristischen Vermarktung auf Wellness und Nationalpark

 

Er ist jetzt erschienen, der neue Gastgeberkatalog, der vom 01. November 2011 bis 31. Oktober 2012 gültig sein wird und von Andreas Lambeck, dem Geschäftsführer der Bodenmais Tourismus und Marketing GmbH interessierten Gastgebern im Hotel Waldesruh präsentiert wurde.

Das Thema „Urwald“ wurde kontinuierlich fortgesetzt und die Bilder der Naturlandschaft von Bodenmais und Umgebung sprechen für sich. Neu ist das von der Firma Aktivweb entwickelte Urwald-Logo, das Wolfsaugen stilisieren soll, auf allen neuen Merchandising-Artikeln zu finden ist, und auch sich durch den ganzen Katalog zieht. Der Ganzjahreskatalog setzt konsequent bei der touristischen Vermarktung auf die beiden Themen Nationalpark Bayerischer Wald und Wellness von der Pension bis zum Luxushotel.

Der erste Katalogteil sind wiederum reine Imageseiten und vor allem die Titelseite mit dem Baum soll diesmal die Gäste schon auf das Hauptthema Urwald einstimmen. Auf den nächsten Seiten werden die Themen weiter ausgeführt und neu ist dabei die Seite mit dem Online-Shop, wo es die neuen „Urwald-Taschen, -Tassen, Brettchen, -T-Shirts und vieles mehr auch zu kaufen gibt, neu auch die Seiten mit den E-Bikes, dem Bio-Heizkraftwerk, der neuen Bodenmaiser Adventure Card, sowie der Seite mit der neuen Bodenmaiser Währung.

Neu auch die Seite, auf der das LOWA/GARMIN-Testcenter im Lehmgrubenweg beworben wird, das ist schon eine tolle Sache, wenn man sich als Bodenmaiser Gast für einen Tag dort kostenlos ein Garmin-GPS-Gerät oder ein paar Lowa-Wanderschuhe ausleihen kann.

Ein umfassendes Veranstaltungsprogramm folgt vor den allgemeinen Hinweisen zum Gastgeber-Verzeichnis. Höhepunkt wird das Haindling-Konzert am 21. Juli 2012 sein. Dann folgt eine Doppelseite mit den neu zertifizierten WellVital-Partnern, das sind Pensionen und Ferienwohnungen, die von der BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH über ein halbes Jahr gecoacht worden waren, um dieses besondere Qualitätsmerkmal zu erreichen.

Einige Seiten finden sich auch kaum oder unverändert wieder im Gastgeber-Verzeichnis, wie z. B. das Thema Hochzeit im Silberberg, denn es ist nicht nur für Einheimische eine Besonderheit, sich in einem stillgelegten Stollen des Bodenmaiser Hausberges da Ja-Wort zu geben, sondern auch für die Gäste, die sich in Bodenmais trauen lassen wollen.

„Das Haupt-Thema „Urwald – Wald voller Wunder“ wird konsequent beibehalten und passt hervorragend zum derzeitigen Trend Outdoor und Wandern, der Neu- oder besser Wiederentdeckung der Natur“ ist der Geschäftsführer der Bodenmais Tourismus und Marketing GmbH, Andreas Lambeck, überzeugt.

Überzeugende Arbeit hat die Firma Aktivweb in Bodenmais geleistet, die mit der Erstellung des Kataloges betraut war. Aber auch die ganze Abwicklung der Gastgeberseiten lag in den Händen der Firma Aktivweb und die Geschäftsführer Uwe Weikl und Max Baumann, sowie ihre Mitarbeiter waren sehr bemüht, die Wünsche der Gastgeber entsprechend zu berücksichtigen und umzusetzen. Das begann bei der Versendung der Erhebungsbögen, der Entgegennahme der Anzeigen, den mehrmaligen Korrekturen bis zur endgültig fertigen Anzeige. Gedruckt wurde der Bodenmaiser Gastgeber-Katalog von der Firma Möller Druck in Ahrensfelde bei Berlin. Doch es soll sich jeder selbst über den neuen Bodenmais-Katalog informieren und sich in der Tourist-Information ein Exemplar abholen oder auch auf Anforderung zusenden zu lassen. Verbunden mit Erscheinung des neuen Kataloges ist eine bundesweite Marketingkampagne für 2012.

Gemeinsam stießen alle mit einem Glas Proscecco zusammen mit Bürgermeister Michael Adam und BTM-Geschäftsführer Andreas Lambeck auf den neuen Gastgeber-Katalog 2012 an und hoffen, dass wieder viele Gäste den Katalog anfordern, der übrigens auch im Internet durchgeblättert werden kann.

Aber es gab noch viel mehr Neuigkeiten an dem Abend. Wolfgang Brückl von der Bayerwald Media stellte die Bodenmais AdventureCard im Detail vor und wies die Gastgeber auf die Möglichkeiten hin, die diese Karte bietet, sind doch mit ihr viele Attraktionen des Bayerischen Waldes, wie z. B. der Waldwipfelweg, der Churpfalzpark oder das Historische Besucherbergwerk im Silberbergwerk völlig kostenlos zu nutzen.

Das Thema Golf wurde ebenfalls neu aufgestellt und die BTM hat nun selbst geschulte Mitarbeiter, die sich dieses Themas annehmen und der Gast hat die Möglichkeit, schon vor seinem Urlaub oder aber auch bei Anreise einen Golfkurs zu buchen. Dazu hatte Golflehrer Bernd Braun, der künftig mit der BTM die Kurse abwickeln wird, Gelegenheit, sich den Gastgebern vorzustellen und das Thema Golf näher zu bringen.

Walter Schimmel von der Firma Panorama360°-IT-Share stellte die 360-Grad-Panoramabilder vor, die bereits auf der Bodenmaiser Internetseite anzusehen sind, als auch bei einigen Hotels und Gastgebern. Hier bietet sich für die Vermieter die Möglichkeit, ihr Haus ganz besonders darzustellen und dem Gast so bereits vor seinem Urlaub via Internet alle Informationen über das Haus zukommen zu lassen.

Fast das ganze BTM-Team mit seinem Geschäftsführer Andreas Lambeck und seiner Stellvertreterin Katharina Hartl standen dann noch für Fragen oder Anregungen zur Verfügung.

 

Kekse! Bodenmais.de verwendet Cookies und nimmt den Datenschutz ernst - wenn Sie diese Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. zum Datenschutz

Zustimmen