MenüHotline

Die Seer sind 2011 das Konzert-Highlight in Bodenmais

| Aktuelles

Das erste große Konzert-Highlight für das Jahr 2011 in Bodenmais steht bereits fest: Die SEER aus Österreich werden am 23. Juli im Rahmen ihrer „Wohlfühlgfühl-Tour 2011“ auf dem Bodenmaiser Marktplatz ein großes Open-Air-Konzert geben. Nicht nur in ihrem Heimatland sind die SEER seitdem erfolgreich. 2002 erschien das Album „Junischnee“, welches sich insgesamt 111 Wochen in den österreichischen Charts hielt. Aber auch in Deutschland und vor allem in Bayern sind die SEER schon „über die Grenzen hinaus“ bekannt. Die Eintrittskarten für das Konzert kosten im Vorverkauf 30 Euro für Einheimische und Gäste mit Gästekarte und 34 Euro für alle Anderen.

 

2003 wurde der Band für „Junischnee“ der Amadeus Award in der Kategorie „Gruppe Pop/Rock national“ verliehen, 2009 folgte der Amadeus Award in der Kategorie „Schlager“. Die Musik der SEER lebt. Live, das steht für Leben auf der Bühne, für den genauen Gegensatz zur "Konserve". Neun (!) Musiker agieren auf der Bühne. Zehn Individualisten, zum Ensemble zusammengeschweißt.

 

"Künstler", die auf der Bühne ihr Bestes geben, die den direkten Draht zum Publikum suchen und finden. Eine stimmungsvoll "seerische" Show, die einen emotionalen Bogen entstehen lässt. Musik und Musiker werden spürbar. Und mit ihren Hits „Wild´s Wasser“, „Eiskristall“, „Junischnee“ werden sie sicher auch den Bodenmaiser Marktplatz im Sturm erobern.

 

Es ist eine Lebenseinstellung die in Noten, Wörter und Arrangements gepackt und auf die Reise zu den Ohren der Zuhörer geschickt wurde. Mit Erfolg. Die SEER sind – gemessen am CD Verkauf – eine der erfolgreichsten österreichische Band der letzten Jahre. Dies kam nicht von ungefähr sondern hatte Zeit zu wachsen. Kein Retortenbaby, sondern über die Jahre zu dem geworden, was es ist. Das ist vor allem auch bei den Konzerten spürbar. Ein Konzert der Band ist wie ein großes Treffen von Freunden.

 

Das Konzert beginnt um 20 Uhr und Einlass ist bereits um 18.30 Uhr, da es nur Stehplätze geben wird. An der Abendkasse (nur wenn das Konzert nicht bereits im Vorfeld ausverkauft ist) wird ein Zuschlag von vier Euro pro Ticket fällig. Es gibt insgesamt nur ein Karten-Kontingent von 3.000 Plätzen. Diese Karten können ab sofort über www.bodenmais.de bestellt werden.

 

Kekse! Bodenmais.de verwendet Cookies und nimmt den Datenschutz ernst - wenn Sie diese Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. zum Datenschutz

Zustimmen