MenüHotline

Einweihung des neuen Kneippbecken im Kurpark am Samstag, 09.07.

| Aktuelles

Der Bodenmaiser Kurpark hat ein neues Kneippbecken

 

Nach der Generalsanierung des Bodenmaiser Hallenbades musste leider das alte Kneippbecken im ehemaligen Kurpark aufgegeben werden. Allerdings stand für den Bodenmaiser Kneippverein immer fest – zu einem Kurort gehört auch ein Kneippbecken. Und so initiierte der Verein, allen voran Vorstand Alfred Trum mit seinen Vereinskollegen Erich Silbereisen, Rudi Straub, Karl Dietl und Alois Strohmeier den Neubau eines Beckens im Kurpark.

 

Seit dem Baubeginn im Juni des vergangenen Jahres wurde viel Zeit, Planung und Arbeitskraft geleistet. Mit insgesamt 275 ehrenamtlichen Helferstunden, Spenden von Bürgern und Bodenmaiser Handwerksbetrieben konnte diese Gemeinschaftsleistung geschafft werden. Die Firmen Christian Zelter, Werner Wölfl und BLW Ingenieur Kontor unterstützen den Bau mit Arbeitsleistungen und Baumaterialien. Für einen Neubau ohne die Initiative des Kneipvereins wären auf den Markt Bodenmais mehr als 20.000,00 € Kosten zugekommen. Bürgermeister Michael Adam ist zu Recht stolz auf seine tatkräftigen Bürger: „Hierüber kann ich mich als Bürgermeister nur immer wieder freuen und allen Beteiligten und Spendern ein herzliches „Vergelt’s Gott“ sagen! Das neue Becken ist aber nicht nur eine gelungene Gesundheits- und Freizeiteinrichtung, sondern ein großartiger Beweis dafür, dass trotz knapper kommunaler Kassen neue Einrichtungen geschaffen werden können, wenn Bürger und Betriebe fest zusammen helfen.“

 

Am Samstag den 09. Juli um 16.00 Uhr, wird das neue Becken von Pfarrer Josef Schmaderer und Pfarrerin Tamara Stampka offiziell eingeweiht. Zu dieser kleinen Feier lädt der Bodenmaiser Kneipverein alle Einheimischen und Feriengäste herzlich ein. Musikalisch umrahmt wird die Einweihung durch das Bodenmaiser Duo Stefan Stern und Martin Wölfl, besser bekannt als die „Gipfelstürmer“.

 

Kekse! Bodenmais.de verwendet Cookies und nimmt den Datenschutz ernst - wenn Sie diese Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. zum Datenschutz

Zustimmen