MenüHotline

Erste Bodenmaiser Golf-Kristall-Trophy mit Fußball-Legende Klaus Fischer

| Aktuelles

 

Ferienort möchte sich als attraktive Golfregion vorstellen / Bodenmaiser Golfer putten und chippen am 17. Juli im Golfpark Oberzwieselau um tolle Preise und die Wander-Kristall-Trophy von JOSKA Bodenmais

 

Golf ist längst kein elitärer Sport mehr, sondern hat sich in den letzten Jahren mehr und mehr zum Breitensport entwickelt. Am 17. Juli findet die erste Bodenmais Kristall Trophy im Golfpark Oberzwieselau statt. Veranstalter dieses Golfturniers ist die Bodenmais Tourismus & Marketing GmbH. Bis zu 120 Golfer werden an den Start gehen und um die Kristall-Trophy (Wanderpokal) und weitere attraktive Preise (Wellness-Wochenenden, Reisen, Skikurse etc.) streiten. Prominentester Teilnehmer ist die niederbayerische Fußball-Legende Klaus Fischer, der mittlerweile leidenschaftlicher Golfer ist. Für Bodenmais ist das Turnier ein Auftakt sich stärker als Region für golfbegeisterte Urlauber zu platzieren. „Wir haben in unmittelbarer Nähe zahlreiche wunderschöne Golfplätze – da ist es doch nahe liegend diese Trumpfkarte zu spielen. Bodenmais ist mit seiner touristischen Infrastruktur der optimale Ausgangspunkt für Golf-Urlauber“, sagt Andreas Lambeck, Chef der BTM.

 

Die BTM macht das Golfturnier dann auch gleich zu einem echten Golf-Event: Bereits am Freitag (16. Juli) findet ein Welcome-Hüttenabend mit zünftigem Abendessen im Hotel Böhmhof für alle Teilnehmer statt und dort werden auch die Scorekarten an die Teilnehmer ausgegeben. Am Samstag wird dann das Turnier – inklusive Halfway-Verpflegung – gespielt und am Abend gibt es die Siegerehrung im Rahmen eines Gala-Waldglashüttenabends bei JOSKA Bodenmais mit Menü. Im Rahmen des Waldglashüttenabends findet außerdem eine große Tombola statt, bei der eine Flugreise nach Ägypten (Mövenpick First Class Hotel El Gouna) verlost wird.

 

Die Spielleitung des Turniers liegt beim Golfclub Oberzwieselau. Gespielt wird nach den offiziellen Golfregeln (einschließlich Amateurstatus) des Deutschen Golfverbandes e.V. und den Platzregeln des Golfclub Oberzwieselau. Das Wettspiel wird nach dem DGV-Vorgabensystem ausgerichtet. Teilnahmeberechtigt sind Amateure, die Mitglied eines dem DGV angeschlossenen Vereins sind. Es werden die Wertungen Brutto Herren, Brutto Damen, je drei Nettopreise Klasse A HCP-18,4, Klasse B HCP-18,5 bis HCP-26,4 und

 

Klasse C HCP-26,5 -54,0 ausgespielt. Außerdem gibt es Preise für den „Longest Drive“ (Damen und Herren getrennt) und „Nearest to the Pin“ (gemeinsam).

 

Noch bis zum 14. Juni beträgt das Startgeld 129 Euro, ab dem 15. Juni dann 149 Euro für Turnierteilnehmer. Im Startgeld enthalten sind, neben der Turnierteilnahme, auch die Abendveranstaltungen, die Halfway-Verpflegung und die Teilnahme an der Tombola. Begleitpersonen, die nicht am Turnier selbst, aber an den Abendveranstaltungen teilnehmen, zahlen 69 Euro (ab 15. Juni 89 Euro).

 

„Wir möchten uns als interessante Region für Golfer vorstellen, die durch mehrere exzellente Golfanlagen punkten kann. Abwechslung und kurze Wege sind es, die Bodenmais als Golfdestination besonders interessant machen“, erklärt Andreas Lambeck. Anmelden oder weitere Infos einholen können Interessierte ab sofort bei der Bodenmais Tourismus & Marketing GmbH (Tel.: 09924/778-135), im Internet unter www.golf-by-bodenmais.de und www.bodenmais.de oder über die Turnierhotline 08531/914010. Anmeldeschluss ist Mittwoch der 14. Juli.

 

 

 

Kekse! Bodenmais.de verwendet Cookies und nimmt den Datenschutz ernst - wenn Sie diese Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. zum Datenschutz

Zustimmen