MenüHotline

Fitness-Studio „Well“ ist umgezogen

| Aktuelles

Kirchlicher Segen für neu eröffnetes Studio

 

Diakon Josef Schlecht und Pfarrer Heiko Herrmann gaben dem Fitness-Studio „Well“, dass nun in der Bahnhofstraße 7 sein neues Domizil gefunden hat, den kirchlichen Segen. In einer sehr ansprechenden Feier mit musikalischer Umrahmung durch Alois Wolf und gängigen Liedern, die alle mitsingen konnten, wurde das Fitness-Studio eingeweiht.

Sowohl Diakon Schlecht als auch Pfarrer Herrmann waren sich einige, dass Körper und Geist in Einklang miteinander stehen sollen und halten dafür das Fitness-Studio bestens geeignet. Auch dass es in Bodenmais überhaupt eine derartige Einrichtung gibt, in der man seinen Körper fit halten und fit machen kann, ist von Bedeutung.

Auch Bürgermeister Michael Adam und der Geschäftsführer der Bodenmais Tourismus und Marketing GmbH, Andreas Lambeck, gratulierten zur Eröffnung und wünschten viel Erfolg.

Seit Ende November finden Gäste und Einheimische das Fitness-Studio „Well“ nun ein Stück weiter vorne an der Bahnhofstraße Nr. 7. Der Umzug war erforderlich, da das Fitness-Studio zu klein geworden war und in den alten Räumlichkeiten keine Erweiterungsmöglichkeit bestand.

Außerdem werden nun auch Work Out-Programme angeboten, wie z. B. Salsa Aerobic und Kinder-Hip-Hop mit Regina Meindl und Bianca Kellermeier, Tänze mit

Zumba Instructor und Fitnesslehrerin Rolanda Koning, sowie Physiotherapien mit Physiotherapeuten Johann Wagner.

Des weiteren bieten immer mehr Gastgeber ihren Gästen „WellSportAktiv“ an, bei dem nicht nur der Eintritt in das Hallenbad mit Saunalandschaft und das Freibad dann für die Gäste kostenlos ist, sondern auch das Fitness-Studio „Well“ kostenlos genutzt werden kann.

Silke Weiß und ihr Team freuen sich über die großen, hellen Räume, in denen ihre Kunden, Gäste und Einheimische nun etwas für ihre Fitness tun können. Genau wie vorher gibt es Ausdauer-Muskeltraining und Bodyforming, denn Fitness ist keine Frage des Muskelumfangs, sondern des Umgangs mit dem eigenen Körper. Durch regelmäßiges Fitness-Training kann man eventuelle Bewegungsdefizite ausgleichen, damit auch das Herz-Kreislauf-System stärken und seine Beweglichkeit verbessern.

Wenn jemand seinen Körper straffen oder vielleicht ein paar Pfunde loswerden möchte oder seine Ausdauer mit einem speziellen Konditionstraining stärken, dann ist er richtig im Fitness-Studio „Well“.

Vielleicht möchte man sich aber auch nur richtig auspowern und dabei den Stress des Alltags vergessen. Welche sportlichen Ziele man auch immer verfolgt, das Fitness-Studio „Well“ hat für jeden Anspruch das passende Angebot.

Eine Sauna als Erholung für Geist und Körper wird ebenfalls in den neuen Räumen angeboten, denn das Saunieren soll neben der Erholung vom Alttagstress vor allem der Abhärtung gegen Erkältungskrankheiten dienen.

Jeden Tag ein bisschen Urlaub genießen kann man im Solarium. Die vernünftige Nutzung des Solariums macht nicht nur braun und attraktiv, sondern wirkt zudem vorbeugend und therapierend. Der richtige Mix aus UVA- und UVB-Strahlen stimuliert das Immunsystem und kurbeln die Produktion von Glückshormonen an.

Neu ist auch, dass Karola Albrecht als Ernährungsberaterin mit dem Fitness-Studio „Well“ zusammen arbeitet, sie bietet „Aluah“ für die Gesundheit mit entschlacken und abnehmen und das „“DETOX“-Fußbad an.

Weitere Infos beim Fitness-Studio „Well“, Bahnhofstraße 7 unter Telefon 09924/90 57 28 oder per Email unter silkefitnesswell@aol.com

 

Kekse! Bodenmais.de verwendet Cookies und nimmt den Datenschutz ernst - wenn Sie diese Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. zum Datenschutz

Zustimmen