MenüHotline

Gemeinderat Dietmannsried im Bayerischen Wald unterwegs

| Aktuelles

Neugierig auf den jungen Bodenmaiser Bürgermeister Michael Adam waren die Gäste aus Dietmannsried und hatten daher gleich zu Beginn ihres dreitägigen Ausflugs nach Bodenmais um einen Termin mit ihm gebeten.

Bürgermeister Hans-Peter Koch und seine Gemeinderatsmitglieder wollten schon letztes Jahr einmal nach Bodenmais kommen, mussten ihre Reise dann aber auf dieses Jahr verschieben.

So konnte dann Bürgermeister Michael Adam 30 Gäste aus Dietmannsried im Sitzungssaal des Rathauses willkommen heißen und erläuterte ihnen den Werdegang von Bodenmais, zurück von den Anfängen des damaligen Fremdenverkehrs bis hin zur heutigen Situation einer modernen Tourismus-GmbH, die es nun seit über vier Jahren im Kurort untern Silberberg gibt.

Bürgermeister Koch hatte viele Fragen, denn auch Dietmannsried hat den Status Markt und ist mit 8.500 Einwohnern die nördlichste Gemeinde des Landkreises Oberallgäu. Ebenso ist Dietmannsried Ferienort in einer Urlaubsregion mit einem vielfältigen Angebot. Zum Gemeindegebiet gehören außerdem noch die Orte Probstried, Schrattenbach, Reicholzried und Überbach, die mit ihrem ländlichen Charakter abseits vom Touristenstrom natürliche Frische sowie Ruhe und Erholung versprechen.

Einquartiert war der Gemeinderat mit seinem Bürgermeister im Hotel Hofbräuhaus und von dort aus starteten dann auch eine lustige Rundfahrt durch den Bayerischen Wald, ein Besuch des Bodenmaiser Bauerntheaters und ein musikalischer Abend im Dorfstadl. Auf der Rückreise besuchte die Gäste aus dem Oberallgäu noch Regensburg.

 

Kekse! Bodenmais.de verwendet Cookies und nimmt den Datenschutz ernst - wenn Sie diese Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. zum Datenschutz

Zustimmen