MenüHotline

Giuseppe Verdis "Falstaff" als Opernfilm von Bodenmaiser Bernd Weikl am Sonntag, 08. Mai

| Aktuelles

Opernfilm „Falstaff“ von und mit Bernd Weikl am 08.05. um 19.00 Uhr in der JOSKA Waldglashütte

 

Anlässlich der Eröffnung der Dauerausstellung zum Leben und künstlerischen Wirken des Kammersängers Bernd Weikl.

 

 

 

Der Markt Bodenmais würdigt in diesem Jahr das künstlerische Wirken seines Ehrenbürgers, des renommierten Kammersängers Bernd Weikl, mit einer Dauerausstellung im Kulturzentrum Alten Rathaus. Ferner wird Bernd Weikl mit einer Bronzebüste vor dem Alten Rathaus geehrt.

 

Geboren in Wien und aufgewachsen in Bodenmais im Bayerischen Wald gehört Bernd Weikl nicht nur zu den renommierten und gefragten Vertretern seines Stimmfaches, sondern auch zu den vielseitigen Künstlerpersönlichkeiten der internationalen Opernszene. Eine besonders enge und langjährige künstlerische

Beziehung verbindet ihn mit der Wiener Staatsoper, aber auch mit anderen Musikmetropolen wie Hamburg, München, Berlin, Mailand, London, Tokyo. Neben seiner reichen Opern- und Konzerttätigkeit ist Bernd Weikl auch geschätzt als Regisseur, Dozent und Teilnehmer an hochrangigen Diskussionsforen.

 

Am Samstag, 07. Mai wird die Ausstellung offiziell von Bürgermeister Michael Adam und Dr. Bernd Weikl eröffnet. Ab Montag, 09. Mai ist die Ausstellung von Montag bis Freitag täglich ab 10.00 Uhr zu besichtigen.

 

Ferner lädt Bernd Weikl am Sonntag, den 08. Mai um 19.00 Uhr in der JOSKA Waldglashütte zu einem kulturellen Höhepunkt ein. Der Opernfilm „Falstaff“, bei dem sich Bernd Weikl neben der Hauptrolle auch für die Regie verantwortlich zeigt wird zum ersten Mal in Bodenmais aufgeführt. Der Eintritt ist frei.

 

Weitere Informationen im Kulturzentrum Altes Rathaus unter 09924/905294

 

Kekse! Bodenmais.de verwendet Cookies und nimmt den Datenschutz ernst - wenn Sie diese Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. zum Datenschutz

Zustimmen