MenüHotline

Heino und Gottlieb Wendehals besuchen Bodenmais im Fasching

| Aktuelles

Zwei große deutsche Entertainer feiern die närrischen Tage unterm Silberberg

 

Die Bodenmaiser Faschingstage werden nun bereits seit drei Jahren am Unsinnigen Donnerstag (16.02.) mit dem „Sturm auf das Rathaus“ eröffnet. Um 17.07 Uhr werden die Bodenmaiser Faschingsweiber mit lautem Getöse die Regentschaft im Rathaus übernehmen. Prominente Unterstützung erhalten die Bodenmaiserinnen dieses Jahr von keinem geringeren als HEINO, der zu diesem Zeitpunkt in Bodenmais weilt. Anlässlich seines Konzertes am 07. Mai in der Katholischen Pfarrkirche wird Heino am 15.02. um 11.00 Uhr eine Pressekonferenz im Hotel Hofbräuhaus abhalten und am 16.02. ab 11.00 Uhr gibt es für Heino-Fans die Möglichkeit ein Autogramm im JOSKA Glasparadies (Am Moosbach) zu ergattern. Heino und seine Frau Hannelore lassen es sich bei dabei nicht nehmen, beim Bodenmaiser Faschingsauftakt mitzuwirken. Traditionell gibt es bei der Rathausstürmung wieder Freibier, Krapfen und gute Stimmung. Im Anschluss ziehen die Weiber weiter zum Gasthof Zur Post.

 

Der „Turnerball“ am Samstag, 18.02. ist der größte Faschingsball im Ort. Organisator ist wie immer der TSV Bodenmais. Musikalisch geht es mit „Kir Royal Extra“ wie immer heiß her auf der Tanzfläche im Pfarrzentrum. Karten sind bei Farben Treml in der Bahnhofstraße erhältlich.

 

Am Sonntag, 19. Februar startet der „Faschings-Polonäse-König“ Gottlieb Wendehals den Versuch alle Bodenmaiser und Gäste zur längsten Polonäse durch den Marktplatz zu animieren. Das wird ihm sicher gelingen, denn kein anderer deutscher Schlagerkünstler wird mehr mit dem Fasching in Verbindung gebracht wie Gottlieb Wendehals. Partyknaller wie die bekannte „Polonäse Blankenese“, „Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei“ oder „Morgens Fango, abends Tango“ bringen das Partyvolk auf dem Marktplatz sicher zum Mitsingen und Tanzen. Die Open-Air-Faschingsparty startet um 19.00 Uhr mit einem Party warm up mit DJ Reedoo, der es versteht die Menschen zum feiern zu animieren. Der Eintritt dazu ist frei.

 

Das große Finale in Bodenmais ist wie immer der Faschingszug am 21. Februar. Ab ca. 11.00 Uhr schlängelt sich der Party-Wurm durch den Ort zum Marktplatz. Anschließend gibt es die „After-Zug-Party“ des Jugendkultur Vereins. Um 13.00 Uhr feiern die Kleinen zum Abschluss Kinderfasching im Pfarrzentrum mit Spiel & Spaß und Clown Sabrina. Während der gesamten „tollen Tage“ regiert das närrische Treiben auch in der Bodenmaiser Gastronomie mit zahlreichen Veranstaltungen in Gaststätten, Kneipen und der Diskothek.

Kekse! Bodenmais.de verwendet Cookies und nimmt den Datenschutz ernst - wenn Sie diese Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. zum Datenschutz

Zustimmen