MenüHotline

Premiere des Bodenmaiser Bauerntheaters

| Aktuelles

Es wird diesmal „Wirbel am Draxlhof“ geben

 

Etwas später als gewohnt hat das Bodenmaiser Bauerntheater diesmal Premiere, am Mittwoch, den 24. August um 20:00 Uhr gibt es die erste Aufführungen von „Wirbel am Draxlhof“ auf der Bühne des Pfarrzentrums.

Bedingt durch den Umbau des Kindergartens kann die diesjährige Theatersaison erst jetzt starten, umso mehr bereits von Gästen wie Einheimischen sehnsüchtig erwartet.

Das junge Team um Spielleiterin Karola Trum hatte dieser Tage die letzte große Generalprobe für das heitere Stück und auch das Bühnenbild konnte erst in den letzten Tagen vollendet werden.

Wie der Titel des Stücks schon sagt, spielt es auch diesmal wieder auf einem Bauernhof und alle in dem Stück vorkommenden Akteure wurden entsprechend dem Stück auch eingekleidet.

So kommt Veronika Leutner diesmal als Sofie Brummer, Bäuerin vom Draxlhof, zum Einsatz, ihren Sohn Jakl spielt André Soboczenski, der sich in die Bauerstochter Regerl, dargestellt von Steffi Pokorny, verguckt hat. Gerhard Wenzl gibt den Knecht Loisl, Christian Artinger wird als Oberpostrat Johann Bräuml fungieren, seine Frau Rosalia spielt Manuela Stangl. Neu im Team ist in diesem Jahr Florian Herzinger, der den Postrat Simon Jöckl darstellt, die Rolle seiner Frau Linda wird von Silke Treml übernommen.

Dafür, dass die Darsteller auch richtig geschminkt sind, sorgen die Maskenbildnerinnen Claudia Achatz und Marianne Ronsberger. Als Souffleusen fungieren Doris Vogl und Annemarie Wenzl, für die Technik ist wie immer Martin Wolf zuständig.

Also können alle schon gespannt sein auf die Premiere am Mittwoch um 20:00 Uhr, zu der es noch Karten bei Geschenke/Lederwaren Raffalt, direkt neben dem Pfarrzentrum an der Bahnhofstraße gibt.

 

Kekse! Bodenmais.de verwendet Cookies und nimmt den Datenschutz ernst - wenn Sie diese Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. zum Datenschutz

Zustimmen