MenüHotline

Star-Treff in Bodenmais:Tobias Angerer kommt erneut ins Aktivzentrum

| Aktuelles

Der deutsche Top-Langläufer Tobias Angerer ist am 26. März zum Star-Treff im Aktivzentrum Bodenmais am Bretterschachten. In einem Profi-Training in Bodenmais verrät er ein paar Tipps und Tricks in der Loipe. Da zuvor noch der Skadi Loppet stattfindet, werden die Skibedingungen auch am danach folgenden Wochenende noch ausreichend sein. Tobias Angerer, der zuletzt mit der deutschen Staffel in Norwegen WM-Bronze gewann, leitet zunächst ein kurzes Training, bevor es dann zu einer Tour in die Loipe geht. Zuschauer sind ab 11.30 Uhr herzlich willkommen und der Eintritt ist frei.

 

Los geht’s am Samstag (26. März) um 11.45 Uhr mit einer kurzen Begrüßung vom Aushängeschild des deutschen Langlaufsports und dem obligatorischen Aufwärmen. Danach gibt Tobias Angerer eine Einführung in die Grundlagen der Skating-Technik und verrät den richtigen Schwung – so macht Langlaufen Spaß. Nach den Basics bringt Tobias Angerer seine Truppe bei einer Skating-Tour so richtig in Schwung. „Ich freue mich, dass Tobias Angerer wieder nach Bodenmais kommt. Ich habe beim letzten Mal schon viel von ihm gelernt“, sagt Bürgermeister Michael Adam, der bereits beim Star-Treff 2009 mit von der Partie war. Zum Trainingsabschluss gibt es ab circa 15.30 Uhr eine „Siegerehrung“ für die Teilnehmer und eine zünftige Brotzeit mit dem Langlauf-Profi.

 

Tobias Angerer ist seit Jahren das Zugpferd der deutschen Langlaufszene. Er gewann 2006 und 2007 zweimal in Folge den Gesamtweltcup und im Jahr 2007 außerdem die Tour de Ski. Bei den Olympischen Spielen in Turin (2006) gewann er Silber- mit der Staffel und Bronze über 15 Kilometer. Außerdem gewann er vier Silber- und drei Bronzemedaillen bei Nordischen Ski-Weltmeisterschaften.

Kekse! Bodenmais.de verwendet Cookies und nimmt den Datenschutz ernst - wenn Sie diese Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. zum Datenschutz

Zustimmen