MenüHotline

Unternehmer aus Oberhof informieren sich in Bodenmais

| Aktuelles

Zu einem dreitägigen Besuch war eine Abordnung von Oberhofer Hoteliers, Touristiker und Geschäftsleuten mit dem Geschäftsführer der Tourismus GmbH Oberhof, Enrico Hess, in Bodenmais, um sich vor Ort zu informieren und Anregungen über den „Bodenmaiser Weg“ zu holen.

Seit September 2010 ist Enrico Hess Geschäftsführer der Tourismus GmbH Oberhof und er hat von seinem Aufsichtsrat den Auftrag, die seit einigen Jahren rückläufigen Übernachtungszahlen in Oberhof zu steigern und zu stabilisieren.

Da zwar Oberhof als Wintersportdestination weltweit bekannt ist, aber es in Oberhof keine so gewachsenen Strukturen wie in Bodenmais gibt, sich die Gastgeber teilweise untereinander wenig kennen, sollte am Beispiel Bodenmais aufgezeigt werden, wie ein teilweises kritisches, aber konstruktives Miteinander von Gastgebern, Geschäftsleuten und der Bodenmais Tourismus & Marketing GmbH, als auch dem Markt Bodenmais, funktionieren soll und auch kann.

Oberhof wird von den Gästen mehr als Wochenend-Angebot zu den Ski-Events wahrgenommen, aber kaum als Urlaubsregion für einen Erholungsurlaub, die durchschnittliche Übernachtungsdauer beträgt in Oberhof um die drei Tage.

Die interessierten Touristiker besichtigen nicht nur den Ort als solchen, sondern auch ganz gezielt einige größere und kleinere Hotels, wie auch Pensionen und Ferienwohnungen, um sich vom Standard der Häuser in Bodenmais ein Bild zu machen und auch hier Anregungen mit nach Hause zu nehmen. Eine Führung durch die JOSKA Kristall-Erlebniswelt durfte nicht fehlen und natürlich wurden auch Silberberg-Hallenbad und Saunawelt besichtigt.

Vor allem die Herzlichkeit und Offenheit der Bodenmaiser während ihrer Besichtigungstour hatte es den Oberhofern angetan und dass alle gestellten Fragen ohne Zurückhaltung beantwortet wurden.

Beim gemütlichen Abendessen im Hotel Mooshof bei Familie Holzer tauten die Oberhofer sehr schnell auf und tauschten sich mit Bürgermeister Michael Adam, dem Geschäftsführer der Bodenmais Tourismus & Marketing GmbH, Andreas Lambeck, als auch seiner Stellvertreterin Katharina Hartl, eingehendst über das Thema Tourismus in all seinen Facetten aus.

Beim Abschied bedankte sich Geschäftsführer Enrico Hess bei seinem Bodenmaiser Kollegen Andreas Lambeck und dessen Team, die das Programm zusammen gestellt und begleitet hatten und lud die Bodenmaiser zu einem Gegenbesuch nach Oberhof ein.

BTM-Geschäftsführer Andreas Lambeck seinerseits zeigte sich von dem Besuch der Oberhofer erfreut und bedankte sich besonders für die Unterstützung von Anita und Anton Holzer vom Hotel Mooshof, denn der größte Teil der Gäste aus Thüringen war im Hotel Mooshof untergebracht, einige im Hotel Bodenmaiser Hof.

Voll mit Eindrücken, Anregungen und dem Wissen, dass hier erste Bande für eine weiterführende Zusammenarbeit geknüpft wurden, verabschiedeten sich die Oberhofer Gastgeber und Geschäftsleute von dem Bodenmaiser Team, um auf der Heimreise noch einige Eindrücke vom Arbersee, der Biathlonanlage, dem Großen Arber und dem Nationalpark auf sich wirken zu lassen.

 

Kekse! Bodenmais.de verwendet Cookies und nimmt den Datenschutz ernst - wenn Sie diese Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. zum Datenschutz

Zustimmen