MenüHotline

Fasching bleib` doo!

Karneval auf gut bayerisch

Fasching
Fasching

Auch im Bayerischen Wald wird Fasching gefeiert, nicht so groß und lautstark wie in den Rheinmetropolen, aber genauso launig und mit viel Freude und Spaß. So gibt es in Bodenmais jedes Jahr am Faschingsdienstag einen Faschingszug, der von den Vereinen und Gruppierungen des Ortes gestaltet und mit Leben, bzw. Fasching-Erleben, gefüllt wird.


Fasching in Bodenmais
Fasching in Bodenmais

Seit einigen Jahren beginnt in Bodenmais die narrische Zeit schon am „Unsinnigen Donnerstag“, der sog. „Weiberfasnacht“, denn dann stürmen maskierte Frauen das Rathaus und „zwingen“ Bürgermeister Joachim Haller zur Herausgabe des Rathausschlüssels. Und alle Bodenmaiserinnen und Bodenmaiser und alle Feriengäste dürfen dabei sein, denn für sie gibt es Freibier und Faschingskrapfen vor dem Rathaus.


Schluss mit Lustig ist wie jedes Jahr am Faschingsdienstag. Und auch wenn die „narrische Zeit“ allzu schnell vorbei ist gibt es am Aschermittwoch noch ganz besondere Highlights: In den meisten Restaurants und Lokalen im Ort wird Fisch in allen möglichen Varianten angeboten. Vom einfachen Brathering mit Kartoffeln, bis zu feinen Matjes, vom herzhaften Rollmops bis zu feinem Lachs auf grünen Nudeln. So kann der Fasching ruhig enden.


Helau, Alaaf, Ahoi? Fosching bleib doo!

Kekse! Bodenmais.de verwendet Cookies und nimmt den Datenschutz ernst - wenn Sie diese Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. zum Datenschutz

Zustimmen