05.01.2025

Information about the event

Information about the event

Mit dem St├╝ck ÔÇ×StillstandÔÇť wird die Lokalpolitik ebenso wie die Bayerische Staatsregierung
ordentlich aufs Korn genommen.
Im neuen St├╝ck, dem Dreiakter ÔÇ×StillstandÔÇť, k├Ąmpfen zwei Ortsgr├Â├čen um den Sieg bei der n├Ąchsten B├╝rgermeisterwahl. Der amtierende Markus S├Âdelmeier will seinen sch├Ânen Ort Griabing durch den Sieg in dem Wettbewerb ÔÇ×traditionsreichstes Dorf BayernsÔÇť weit ├╝ber die Grenzen bekannt machen, nat├╝rlich nicht ohne den Hintergedanken, bei der n├Ąchsten Wahl im Ort besonders gut dazustehen. Sein Widersacher Alois Bayerwagner g├Ânnt dem B├╝rgermeister diesen Erfolg nat├╝rlich nicht. Und wie so oft in der Politik geht es nicht mehr um die Sache, sondern nur um pers├Ânliche Macht.
Der Warenhausbesitzer Bayerwagner missbraucht seinen Einfluss auf die Ortsbev├Âlkerung, in dem er v├Âllig ├╝berzogen die Folgen des Erfolgs bei dem Wettbewerb aufzeigt. Er warnt vor den Folgen des ÔÇ×MassentourismusÔÇť und schafft es, die Dorfbewohner zu einem inszenierten Lockdown zu bewegen. Wie er das schafft, und welche Ma├čnahmen ergriffen werden, das erfahren Sie bei einem Besuch des Bodenmaiser Bauerntheaters. Lustig, deftig und immer mit einem satirischen Augenzwinkern geht es auf der B├╝hne zu.

Wie es Tradition ist, geht jeder Euro an Reinerl├Âs des Bodenmaiser Bauerntheater an soziale Einrichtungen.
Einlass im Bodenmaiser Pfarrzentrum an der Bahnhofstra├če ist jeweils ab 19:00 Uhr.
Kartenvorverkauf bei Malerbetrieb Treml/7pathie in der Bahnhofstra├če 67. Preis f├╝r Erwachsene: 10,-ÔéČ, Kinder bis 14 Jahre: 6,-ÔéČ.
Karten sind auch an der Abendkasse erh├Ąltlich.

  • 05.01.2025

  • 20:00 o'clock

  • Pfarrzentrum
    Lehmgrubenweg 42
    94249 Bodenmais

add to calendar


Contact

Loading ...