Klick mich!

80 Kilometer quer durch den winterlichen Bayerwald

Bayerisches Fernsehen zeigt die Mammut-Leistung von Trailrunner Martin Pfeffer (30)

80 Kilometer Laufen an einem Tag. Im Winter. Durch den Bayerischen Wald. Mit kurzen Hosen. Dieser Mammut-Herausforderung hat sich Martin Pfeffer vor zwei Wochen gestellt – und gemeistert. Der leidenschaftliche Trailrunner aus Zachenberg, der auch für die Bodenmaiser Kuhalm Runnings läuft, wurde dabei von einem Filmteam des Bayerischen Fernsehens und der Bodenmais Tourismus & Marketing GmbH begleitet.
Die strapaziöse, rund 15-stündige Tour durch den winterlichen Bayerwald startete frühmorgens um 4 Uhr in Waldhäuser bei Neuschönau und führte über den Fernwanderweg Goldsteig zum Gipfel des Großen Arber und schließlich nach Bodenmais, wo Pfeffer gegen 19 Uhr völlig erschöpft aber überglücklich eintraf. Eine kurze Pause unterwegs legte der 30-Jährige im Schwellhäusl ein.
Nun wird das „Project Homerun Baby“, wie es Trailrunner Pfeffer selbst nennt, im Bayerischen Fernsehen ausgestrahlt. Sendetermin: Donnerstag, 5. März, um 16.15 Uhr in der Sendung „Wir in Bayern“.

Webcam