Klick mich!

Tierisch, lustig, niederbayerisch

Zwei Romane zum Schmunzeln

Kennen sie Phoebe? Wenn nicht sollte das schleunigst geändert werden.  Phoebe ist nämlich die tierische Heldin aus Uwe Krausers Debütroman „Phoebe – eine Straßenhündin checkt ein“. Darin erzählt der Bodenmaiser wie die kleine Hundedame aus Kroatien in den Bayerischen Wald kam und seitdem ordentlich Wind in die „Villa Montara“ bringt. Uwe Krauser ist nicht nur Herrchen sondern auch Gastgeber des Bed & Breakfast  in der Rechenstraße. Natürlich gibt es da viel zu erleben für den kleinen Vierbeiner, woran Phoebe den Leser gerne teilhaben lässt. Aus der Perspektive eines Hundes ist das Leben mit Gästen, Gasthunden und Herrchen samt Freunden ein ganz neuer Blickwinkel. Amüsant und humorig, aber auch rührend erzählt der Autor über seine kleine fellige Freundin. Nicht nur für Hundefans eine unterhaltsame Lektüre, in die Krauser am Harlachberg einen kleinen Einblick gibt.

Zu einem Besuch im fiktiven niederbayerischen Dorf Unterfilzbach lädt Eva Adam ein. Die Krimikomödie „Kamasutra in Unterfilzbach“ ist ebenfalls das Erstlingswerk der Bodenmaiserin. Lernen sie die Dorfratschen Berta, das köstliche Lüngerl aus der Metzgerei Aschenbrenner und natürlich den naiven, aber liebenswerten Romanhelden Hansi und seine Kollegen vom örtlichen Bauhof kennen. Rätseln sie mit, wer mit den beiden Morden am Dorfapotheker und der Metzgereifachangestellten Sandra etwas zu tun haben könnte. Dazu gibt’s eine Reihe lustiger Dorfgeschichten, die tiefe und unverblümte Einblicke in die bayerische Lebensweise bieten.

Für musikalische Unterhaltung sorgt die junge Bodenmaiser Boy-Band „Biei Blech Bloser“, die mit Leidenschaft und Hingabe echte Blechmusik zum Besten geben.

Der Eintritt zur Lesung ist frei, allerdings würden sich die Autoren über eine kleine Spende für den Bodenmaiser Jugendtreff „Underground“ freuen.

Einlass, Musik und Schlemmen aus der Harlachbergküche ab 18.00 Uhr;

Beginn der Lesung ist gegen 19.30 Uhr.