Klick mich!

Gläserne Scheune

Museen/Ausstellungen / Ihre Leistungspartner
null - null

01/02

null - null

02/02

Faszination aus Glas und Holz!

1980 begann der Künstler Rudolf Schmid sen. hier seinen Traum zu verwirklichen
und verwandelte mit seiner Familie das Gebäude in ein Gesamtkunstwerk, das in
seiner Art einmalig ist! Eine außergewöhnliche Architektur ist der besondere Rahmen
für die überdimensionalen Glaswände, die in der Scheune zu sehen sind und mit
verschiedenen Geschichten bemalt wurden.

Zu sehen sind:

“Mühlhiasl” Glasgemälde (Leben und Prophezeiungen) ca. 10 x 7m
“Mühlhiasl” Glasgemälde (Symbolische Darstellung) ca. 9 x 7m
“Räuber Heigl” Glasgemälde 7 x 6m
“Hl. Franziskus” Glasgemälde (die Legende vom Wolf von Gubbio) ca. 2,8 x 10m
“Austen – das Leben eines Glasveredlers aus dem Sudetenland”
  – sechs mit Bleistift bezeichnete Scheiben á 1,20 x 1,80m
“Rauhnacht” ein reich beschnitztes Scheunentor 3,80 x 3,50m
“Rauhnacht”, Glasgemälde 4 x 3m
“Der Glashüttengeist Durandl”, Wandgemälde 5 x 3m Holzschnitzerei
"Glasstraßen-Jubiläums-Skulptur, 8m hoch
"Skulpturen im Freigelände

weiterlesenweniger

Kontakt

Adresse

Rauhbühl 394234 ViechtachTel. 09942 8147info@glaeserne-scheune.dehttp://www.glaeserne-scheune.de
Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand
qrcode

Öffnungszeiten

April und Oktober täglich
von 10.00 bis 16.00 Uhr
01. Mai bis 30. September
täglich von 10.00 bis 17.00 Uhr
Einlass bis 30 Minuten vor Geschäftsschluss.01. November 2016 - 31. März 2017 geschlossen 

Anfahrt

Freie Fahrt mit ÖPNV (GUTi)

Service

Geeignet für

GruppenSchulklassenEinzelpersonenBetriebsausflüge

Ermäßigung


Inklusivleistung aktivCARD Bayerischer Wald

Eintritt - 1 x täglich

Zahlungsarten

Bar

Parkmöglichkeiten

PKW-Parkplätze
Barrierefreie Parkplätze

Wir sprechen

 deutsch deutsch
 englisch englisch
Karte

Merkliste

Webcam