Klick mich!

Spanische Paella

Wie bereitet man eigentlich eine echte Paella zu?

Thomas Ernst und seine Familie haben den Kanaren den Rücken gekehrt und betreiben jetzt das Hotel „Kurpark“. In seiner „Bodega“ zaubert der 52-Jährige spanische und kanarische Schmankerl auf den Tisch – von Tapas bis Paellas.

 

Paella
Zutaten für 6 Personen

• 600 g Hühnerbrust
• 500 g Fischfilet (z.B. Kabeljau)
• 500 g  Tintenfisch (Sepiatuben)
• 500 g Miesmuscheln
• 250 g Garnelen (King Prawns)
• 250 g Langkornkreis
• 750 ml Gemüsebrühe
• 200 g Erbsen
• 250 g Mais
• 2 Zwiebeln
• 3 Paprikaschoten (rot, grün, gelb)
• 6 Knoblauchzehen
• 8 EL Olivenöl
• 3 Zitronen
• 1 Prise Safran
• Salz und Pfeffer (Gewürze nach Geschmack)
• Weißwein für die Muscheln
 

Zubereitung
1. Zuerst die Zutaten ­würfeln, das Fleisch etwas größer als das ­Gemüse. Dann in der ­Paella-Pfanne das Olivenöl erhitzen. Jetzt das Hühnerfleisch anbraten, danach Zwiebeln, Knoblauch und ­Paprika ­dazugeben und braten, bis die Zwiebeln glasig werden. Im Anschluss den Reis dazugeben, kurz mit anbraten und dann die Brühe darüber gießen und das Safran­pulver hinzufügen.

2. Während die Paella langsam vor sich hinköchelt und einreduziert, die Muscheln in etwas Wein köcheln, bis alle aufgegangen sind (die geschlossenen entsorgen). Die Tintenfischtuben in feine Ringe schneiden und scharf anbraten, genauso wie die Garnelen und das Fischfilet. Diese Zutaten der Paella hinzufügen.

3. Nach ca. 20 bis 25 Minuten ist der Reis gar. Am besten nochmal Alufolie darüber­breiten und 15 Minuten ziehen lassen. Zum Schluss werden die Muscheln am Rand drapiert, genauso wie einige ­Zitronenspalten.
Fertig ist die Paella!


Buen provecho! *Guten Appetit/Mahlzeit!

 

...und noch vieles mehr im Bodenmaiser Gästemagazin

Diese und noch viele weitere interessante Geschichten und Artikel finden Sie in unserem Bodenmaiser Gästemagazin "Unterm Silberberg"!
Jeden zweiten Monat erscheint eine neue top aktuelle Ausgabe mit allerlei Lesenswertem und Wissenswertem aus und über Bodenmais.
Entweder gleich hier abbonieren und bequem nach Hause geliefert bekommen oder einfach beim nächsten Besuch in Bodenmais mitnehmen.