Klick mich!

Haas Trail Bretterschachten

Nordicwalking
Tourist-Info -

01/06 Diensthütte von Tourist-Info

Tourist-Info -

02/06 Bretterschachten mit Funktionsgebäude von Tourist-Info

Tourist-Info -

03/06 Wildauerbach von Tourist-Info

Tourist-Info -

04/06 Am Wegesrand von Tourist-Info

Tourist-Info -

05/06 Bodenmaiser Mulde von Tourist-Info

 -

06/06 Höhenprofil

Der Haas-Trail am Bretterschachten, der auch zum DSV-Nordic-Aktiv-Zentrum Bodenmais gehört, mit der schwarzen Beschilderung als schwierig eingestuft.

Zweifelsohne ist der Haas-Trail am Bretterschachten die schwerste Nordic Walking Runde im Nordic Aktiv Zentrum Bodenmais. Die insgesamt 14 Kilometer und Anstiege, die fast bis zum Gipfel des 1456m hohen Großen Arbers führen, zeigen die Anforderungen an die Kondition auf. Vom Start am Bretterschachten weg geht es zunächst auf breiten Forststraßen bergauf in Richtung Hochzell und nach einem kurzen Flachstück richtig steil bergab. Hier sollte man an den die Gelenke schonenden Einsatz der Stöcke denken. Auf dem folgenden Flachstück bis hin zum Diensthüttenschachten kann man sich dann wieder erholen. Kurz nach dem Schachten gibt es übrigens eine Abkürzung: eines der schwarzen Schilder zeigt gerade aus, das andere, das noch mit "kurz" beschriftet ist fordert zum Rechtsabbiegen auf. Geht man nach rechts, wird die Strecke etwa 4 km kürzer, kommt dabei aber auch nicht am Arber vorbei. Wer geradeaus weiter geht kommt bald zu einem steinigen und steilen Trail, der an einem Bach entlang führt. Hat man diese Hürde überwunden biegt die Strecke rechts ab und schon befindet man sich im Anstieg in Richtung Großer Arber. Kurz vor dem Gipfel verlässt man dann die Forststraße zum Arber und steigt über einen schmalen Pfad ab. Wer sich das Gipfelglück nicht entgehen lassen will, kann hier für einen kurzen Abstecher den ebenfalls schwarzen Pfeilen des Nordic Aktiv Zentrums Bodenmais bis ganz nach oben folgen. Nach dem Abstieg vom Arber führt die Strecke dann über breite Schotterwege bis hinab zum Ziel am Bretterschachten.


Fazit: Nur was für Könner. Sowohl technisch als auch konditionell fordert die Strecke alles ab, belohnt aber mit schönen Schachten, schmalen Trails und Gipfelglück.

weiterlesenweniger

Anfahrt

München ca. 180 km, A 9 und A 92 Abfahrt Deggendorf Nürnberg - Regensburg A 3 Abfahrt Deggendorf Deggendorf St 2136 nach Bodenmais. 5 km von Bodenmais entfernt an der St 2136 zwischen Bodenmais und Gr. Arber liegt das Aktivzentrum Bodenmais am Bretterschachten.

Anfahrt (ÖPNV)

Anreise mit der Bahn Bayern weit (Bayernticket)nach Bodenmais stündlich möglich. Fahrzeiten Wanderbus Linie 6198 www.bayerwald-ticket.com Fahrpläne für den ÖPNV sind in der Tourist-Info erhältlich.
Tourinfos

Über diese Tour

Startort: Aktivzentrum Bodenmais am Bretterschachten Schwierigkeit: schwer Dauer: 2.3 h Länge: 13.6 km Höhenmeterdifferenz: 385 m Maximale Höhe: 1372 m Minimale Höhe: 1116 m Kondition: schwer

Service

Rundweg

Was zeichnet die Tour aus

60% Kondition

Kontakt

Bodenmais Tourismus und Marketing GmbH

Bahnhofstraße 56

94249  Bodenmais

T: 09924 / 778 138

info@bodenmais.de

https://www.bodenmais.de/

Ersteller

Bodenmais Tourismus und Marketing GmbH

T: 09924 / 778 138

info@bodenmais.de

Eignung

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
grün = geeignet, gelb = witterungsabhängig, rot = ungeeignet, grau = keine Infos vorhanden

Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand

qrcode
Karte

Teile auf...