Klick mich!

Hennenkobel ab Bodenmais

Wandern
Tourist-Info -

01/03 Wegweiser von Tourist-Info

Tourist-Info -

02/03 Biotop von Tourist-Info

Tourist-Info -

03/03 Wanderweg von Tourist-Info

Ausgangspunkt: B Kuhbrücke/Arberseestraße
Markierung 3 und 4 rot
Rucksackverpflegung

Nach der Kuhbrücke über den Dirnauweg und Sonnenhang immer der Markierung rot 3 folgen zur Barbarastraße. Diese kurz vor der Talstation der Silberbergbahn überqueren und auf einem schattigen Waldweg aufwärts weiterwandern. Nach einem knappen Kilometer mündet der Waldweg in eine Froststraße die leicht Ansteigend bei zum Wanderparkplatz Schönebene führt.

Vom Wanderparkplatz Schönebene in östlicher Richtung der Markierung 3 rot folgend. Meist eben, mit sanften Anstiegen führt der Weg vorbei am historischen Quarzbruch, der mit Ruhebänken zum verweilen einlädt. Vorbei an einem kleinen Biotop, führt der Weg weiter. Bis die Markierung 4 rot links in einen Wanderweg abzweigt.

Der Anstieg zum Gipfel des Hennenkobels erfolgt entlang des gläsernen Kreuzwegs. Das letzte Stück zum Hennenkobel wird ein schmaler, felsiger Steig, der jedoch gut versichert ist. Nach dem Eintrag ins Gipfelbuch lässt sich ein herrlicher Blick in den Zwiesler Winkel genießen.

Bis zum Parkplatz den gleichen Weg zurück. Am Parkplatz die Arberseestraße überqueren und der roten 10 nach Bodenmais folgen (Rückfahrmöglichkeit auch per Bus ab Schönebene).

Fazit: Sehr sehenswert der Gläserne Kreuzweg und der Quarzbruch Kiesau!

Weitere Infos

Im Winter, ab Schönebene ein wunderbarer Winterwanderweg.

weiterlesenweniger

Aktuelle Bedingungen

Gut begehbar.

Anfahrt

München ca. 180 km, A 9 und A 92 Abfahrt Deggendorf Nürnberg - Regensburg A 3 Abfahrt Deggendorf Deggendorf St 2136 nach Bodenmais.

Anfahrt (ÖPNV)

Anreise mit der Bahn Bayern weit (Bayernticket)nach Bodenmais stündlich möglich. Fahrzeiten Wanderbus Linie 6198 www.bayerwald-ticket.com Fahrpläne für den ÖPNV sind in der Tourist-Info erhältlich.
Tourinfos

Über diese Tour

Startort: B Kuhbrücke/Arberseestr. Schwierigkeit: leicht Dauer: 2 h Länge: 8.3 km Höhenmeterdifferenz: 355 m Maximale Höhe: 960 m Minimale Höhe: 649 m

Was zeichnet die Tour aus

60% Kondition

Kontakt

Bodenmais Tourismus und Marketing GmbH

Bahnhofstraße 56

94249  Bodenmais

T: 09924 / 778 138

info@bodenmais.de

https://www.bodenmais.de/

Ersteller

Bodenmais Tourismus und Marketing GmbH

T: 09924 / 778 138

info@bodenmais.de

Eignung

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
grün = geeignet, gelb = witterungsabhängig, rot = ungeeignet, grau = keine Infos vorhanden

Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand

qrcode
Karte

Teile auf...