Kleine Zellertal (MTB / E-Bike)
Klick mich!

Kleine Zellertal (MTB / E-Bike)

Biken
 -

01/01 Gemütliche MTB-Runde ins Zellertal

Ausgangspunkt: Tourist-Information Bodenmais / Kondition: 2 von 5 / Fahrtechnik: 2 von 5

STRECKENVERLAUF Ausgangspunkt der Tour ist die Tourist-Information Bodenmais (Bahnhofstraße 56).

Von dort aus die Bahnhofstraße aufwärts zu den JOSKA Glasarkaden, links in Richtung Marktplatz einbiegen, beim Hotel Neue Post rechts abwärts in den Bauernanger und an der nächsten Straßeneinmündung links in die Waldglashüttenstraße einbiegen.

Ab hier kann man ganz entspannt der Radwegmarkierung 32 für ca. 13 km bis kurz vor Ende der Tour, wenn man das zweite Mal nach Mais kommt, folgen.

Zu Beginn verläuft die Strecke bergab auf der Straße, vorbei am JOSKA Glasparadies und auf einer langgezogenen Straße leicht ansteigend zum ersten Waldstück bergauf. Dort wartet ein interessanter Trail, welcher ein bisschen fahrerisches Können abverlangt. Über Wald und Wiese gelangt man zurück auf die Teerstraße und durchquert den kleinen Vorort von Bodenmais, Mais. An der Staatsstraße angekommen, diese überqueren (Achtung!!!) und dem Radweg in Richtung Unterried folgen. Weiter geht es auf einer gut ausgebauten Forststraße stetig bergauf, bis zur Abzweigung in Richtung Riedlberg. Dort rechts abbiegen und den ersten längeren Anstieg auf einer Forststraße in Angriff nehmen. Am Hotel Riedlberg angekommen hat man es geschafft und darf sich auf die Abfahrt auf der Teerstraße in Richtung Oberried freuen. In der Ortsmitte von Oberried lohnt sich ein Blick auf die Oberrieder Wehrkirche. Dem letzten Stückchen bergab in Richtung Frathau folgen, bis man auf die Staatsstraße trifft. Diese überqueren (Achtung!!!) und schon wartet der zweite längere Anstieg hinauf in Richtung Frath. Am Weg hinauf passiert man den Ferdinand Brunnen, wo man ohne Probleme seine Trinkflasche auffüllen kann. In der scharfen Rechtskehre der Straße links bergab in Richtung Bodenmais abbiegen.

Zum Genießen: Der scharfen Rechtskehre der Straße folgend, gelangt man nach circa 500m bergauf zum Gutsgasthof Frath. Der kurze Abstecher rentiert sich! Denn oben angekommen wird man bestens verwöhnt. Ziegen und Schafe, ein großer Spielplatz und ein wunderschöner Bauernhof inklusive.

Zurück auf der normalen Tour geht es weiter auf einer schönen Forststraße inmitten des Bayerischen Waldes. Nach einem kurzen Stück bergab, den kurzen Gegenanstieg meistern und hinunter in den bereits bekannten Ortsteil Mais rollen lassen. Am Ende des Ortsteils Mais rechts in den Schotterweg in Richtung Bodenmais einbiegen.

In Mais angekommen, kurz vor der Staatsstraße, rechts in den kleinen Schotterweg mit der Radwegmarkierung 30 F abbiegen und leicht ansteigend die restlichen ca. 2,5 km zurück nach Bodenmais radeln.

EINKEHRMÖGLICHKEIT: nach ca. 12 kmGutsgasthof Frath

weiterlesenweniger

Aktuelle Bedingungen

Gut befahrbar.

Anfahrt

München ca. 180 km, A 9 und A 92 Abfahrt Deggendorf, Nürnberg - Regensburg A 3 Abfahrt Deggendorf, Deggendorf St 2136 nach Bodenmais.

Anfahrt (ÖPNV)

Anreise mit der Bahn bayernweit (Bayernticket) nach Bodenmais stündlich möglich.
Tourinfos

Über diese Tour

Startort: Bodenmais Tourist-Information Schwierigkeit: leicht Dauer: 2 h Länge: 18.2 km Höhenmeterdifferenz: 436 m Maximale Höhe: 720 m Minimale Höhe: 543 m Kondition: leicht Fahrtechnik: leicht

Service

Rundweg
Einkehrmöglichkeit

Was zeichnet die Tour aus

60% Kondition

Kontakt

Bodenmais Tourismus und Marketing GmbH

Bahnhofstraße 56

94249  Bodenmais

T: 09924 / 778 138

info@bodenmais.de

https://www.bodenmais.de/

Ersteller

Bodenmais Tourismus und Marketing GmbH

T: 09924 / 778 138

info@bodenmais.de

Eignung

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
grün = geeignet, gelb = witterungsabhängig, rot = ungeeignet, grau = keine Infos vorhanden

Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand

qrcode
Karte

Teile auf...

Merkliste

Webcam