Klick mich!

Bodenmais-Arberhochstaße-Bodenmais

Winterwandern
Tourist-Info -

01/05 Arberhochstraße von Tourist-Info

Tourist-Info -

02/05 Schilderbaum von Tourist-Info

Tourist-Info -

03/05 Arberhochstraße von Tourist-Info

Tourist-Info -

04/05 Arberhochstraße von Tourist-Info

Tourist-Info -

05/05 Arberbrunnen von Tourist-Info

Ausgangspunkt: B Rechenstraße oder C Rißlochweg
Markierung 2 gelb
Rucksackverpflegung

Die Rechenstraße oder den Rißlochweg aufwärts zur Scherau immer der Markierung 1 gelb folgend. Auf dem Waldweg weitergehend treffen Sie auf die Rodelbahn Scherau (bitte auf Rodler achten und an der Seite gehen). Der steile Anstieg führt fast in gerader Linie zur Arberhochstraße. Sobald diese erreicht ist, hat der schweißtreibende Teil der Wanderung ein Ende.
Nun verläuft der Weg eben und mit sanften Anstiegen, vorbei an meist zugefrorenen kleinen Bachläufen und tief verschneiten Bäumen bis zur Weggablung.
Ab hier gehts nur noch bergab, bitte auf Rodler und Skifahrer achten, denn auch die nutzen diesen Abschnitt der Arberhochstraße um vom Arber kommend nach Bodenmais zu fahren.
Fazit: Eine Wanderung für Naturliebhaber und Ruhe suchende!
 
 
 

weiterlesenweniger

Anfahrt

München ca. 180 km, A 9 und A 92 Abfahrt Deggendorf Nürnberg - Regensburg A 3 Abfahrt Deggendorf Deggendorf St 2136 nach Bodenmais.

Anfahrt (ÖPNV)

Anreise mit der Bahn Bayern weit (Bayernticket)nach Bodenmais stündlich möglich.
Tourinfos

Über diese Tour

Startort: B: Rechenstraße o. C: Rißlochweg Schwierigkeit: schwer Dauer: 4 h Länge: 11 km Höhenmeterdifferenz: 436 m Maximale Höhe: 1087 m Minimale Höhe: 670 m

Service

Rundweg

Was zeichnet die Tour aus

60% Kondition

Eignung

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
grün = geeignet, gelb = witterungsabhängig, rot = ungeeignet, grau = keine Infos vorhanden

Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand

qrcode
Karte

Merkliste

Webcam