Gr. Arbersee- Mittagsplatzl - Gr. Arber
Klick mich!

Gr. Arbersee- Mittagsplatzl - Gr. Arber

Skitour / Skitouren
Tourist-Info -

01/08 Großer Arber Gipfelkreuz von Tourist-Info

Tourist-Info -

02/08 Großer Arber von Tourist-Info

Tourist-Info -

03/08 Bodenmaiser Riegel von Tourist-Info

Tourist-Info -

04/08 Mittagsplatzl von Tourist-Info

Tourist-Info -

05/08 Tourenabfahrt von Tourist-Info

Tourist-Info -

06/08 Bodenmaiser Riegel von Tourist-Info

Tourist-Info -

07/08 Mittagsplatzl von Tourist-Info

Tourist-Info -

08/08 Großer Arber von Tourist-Info

Ausgangspunkt Großer Arbersee
Markierung 2 orange bis kurz vorm Bretterschachten
dann 1 rot zum Mittagsplatzl u. Gr. Arber

Vorbei am Arberseehaus führt der Weg das erste Stück in fast gerader Linie aufwärts, der Markierung 2 orange (Schneeschuhtour) folgen. Bis zum Bretterschachten verläuft die Tour im leichten Anstieg Richtung Bretterschachten (Langlaufzentrum). Eine kurze ca. 200 m lange Abfahrt und ein kurzer Anstieg entlang der Langlaufloipe. Hier gilt am Rand der Loipe gehen und gegenseitige Rücksichtnahme vermeidet Konflikte. Nach dem kurzen Anstieg, rechts abzweigen, weiter aufwärts. Zur Orientierung dienen die Markierungszeichen 1 rot, bis zum Gr. Arber. Es wird eine Langlaufloipe überquert und nochmals ca. 200 m im "Gegenverkehr" auf der Loipe gegangen. Bis eine Wegkreuzung erreicht ist. Nun wird der Loipenbereich, rechts abbiegend endgültig verlassen. Das erste Stück im Anstieg führt durch offenes Gelände mit Blick Richtung Nationalparkgebiet und Falkenstein. Dichter werdenden Wald mit hoffentlich vielen "Arbermandln" eine kurze Abfahrt liegen noch auf dem Weg zum Mittagsplatzl. Einem der schönsten Aussichtspunkte im Bayerischen Wald. Ein Blick in die Tiefe, dort ruht der unter einer dichten Eisschicht versteckt der Große Arbersee. Klack, Klack das hört man, wenn im Landesleistungszentrum am Arbersee die Biathleten, die Scheiben treffen und aus der erhöhten Perspektive wie Ameisen über den Schnee laufen. Am Rande der Waldwiese gehend wird dieser traumhafte Platz in nördlicher Richtung verlassen. Eine kurze steile Abfahrt, bevor ein Flachstück zum Fuß des Gr. Arbers führt. Der letzte Anstieg im ersten Stück noch  bewaldet, wird zum Gipfel hin immer offener. Links zeigt sich dann der Richard Wagner Kopf und unter dem Gipfelkreuz liegt die Zwiesler Hütte. Nach dem Aufstieg erfolgt die Abfahrt. Zur Talstation der Arberbergbahn oder auf der ca. 8 km langen Tourenabfahrt nach Bodenmais. Fazit: Eine Tour Naturliebhaber!    

weiterlesenweniger

Anfahrt

München ca. 180 km, A 9 und A 92 Abfahrt Deggendorf Nürnberg - Regensburg A 3 Abfahrt Deggendorf Deggendorf St 2136 nach Bodenmais. 10 km von Bodenmais entfernt an der St 2136 zwischen Bodenmais und Gr. Arber liegt der Große Arbersee

Anfahrt (ÖPNV)

Anreise mit der Bahn Bayern weit (Bayernticket)nach Bodenmais stündlich möglich. Fahrzeiten Skibus Linie 6085 www.bayerwald-ticket.com Fahrpläne für den ÖPNV sind in der Tourist-Info erhältlich.
Tourinfos

Über diese Tour

Startort: Großer Arbersee Schwierigkeit: schwer Dauer: 3 h Höhenmeterdifferenz: 595 m Maximale Höhe: 1449 m Minimale Höhe: 934 m

Service

Einkehrmöglichkeit

Was zeichnet die Tour aus

60% Kondition

Kontakt

Bodenmais Tourismus und Marketing GmbH

Bahnhofstraße 56

94249  Bodenmais

T: 09924 / 778 138

info@bodenmais.de

https://www.bodenmais.de/

Ersteller

Bodenmais Tourismus und Marketing GmbH

T: 09924 / 778 138

info@bodenmais.de

Eignung

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
grün = geeignet, gelb = witterungsabhängig, rot = ungeeignet, grau = keine Infos vorhanden

Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand

qrcode
Karte

Teile auf...

Merkliste

Webcam