Klick mich!

Trans Bayerwald*

*700 km 10.000 hm Abenteuer, Herausforderung, Natur

Die Trans Bayerwald ist neben dem Goldsteig das große  Outdoor-Abenteuer im Bayerischen Wald.
Sie ist fordernd wie eine Transalp und mindestens ebenso erlebnisreich, führt durch die schönsten Gegenden von “Klein-Kanada”, wie der Bayerische Wald gern genannt wird, und setzt sich aus zwei 7-Tages-Etappen mit einer Gesamtlänge von ca. 700 km zusammen.

Die Süd-Route verläuft von Furth im Wald über die MTB-Hotspots Sankt Englmar und Bischofsmais nach Passau und orientiert sich dabei am Donaukamm.

Die Nord-Route führt von Passau durch den Nationalpark  Bayerischer Wald und entlang des Grenz- und Arberkamms nach Furth im Wald.

Abwechslungsreicher, spannender und ereignisreicher kann man den Bayerischen Wald in seiner Vielfalt nicht er-biken.

Eine Schnuppertour auf den Spuren der Trans Bayerwald?


Wir haben für euch drei extravagante Trans Bayerwald Schnuppertouren entwickelt, die euch einen ersten Vorgeschmack auf das große Ganze geben sollen.
Aber Vorsicht, die Strecken haben es auch ganz schön in sich!

Auf der Quertraverse zwischen der Nord- und Südroute geht es zum einen in den berühmt-berüchtigten Bikepark am Geißkopf.
Folgt man dieser weiter, kann man bis nach Deggendorf an die blaue Donau biken und es sich zum krönenden Abschluss an der Donaustrandbar noch richtig gut gehen lassen. Oder man streift auf seinem Bike durch den Nationalpark und erklimmt dabei den König des Bayerischen Waldes, den Großen Arber.
Nach einem ereignisreichen Biketag bringt dich die Waldbahn zu guter Letzt wieder sicher zurück nach Bodenmais bzw. zum Ausgangspunkt der Nationalpark-Tour.

Die Trans Bayerwald ist ab Frühling 2019 ausgeschildert.
Bis dahin kannst Du Dir unter: www.trans-bayerwald.de die GPS Daten herunterladen.

Alle Informationen zur Trans Bayerwald findest du unter:
www.trans-bayerwald.de

Merkliste

Webcam