Klick mich!

Über den

Waldwogen

 

 

Dauer: 7h 30min

Distanz: 21 km

Höhenmeter: 784 m

Höchster Punkt: 1285 m

Schwierigkeit: mittelschwer

Tourname: Waldwogen-Weg (Bo62)

 

 

Diese mittelschwere Wanderung bietet traumhafte Aussichten über die weiten Waldwogen des Bayerischen Waldes. Die Tour startet in Bodenmais und führt über den Kurpark und die Ortsteile Klause und Oberlohwies zum Moosbrückerl. Hier wanderst du entlang des Moosbachs hinauf zum Tausender. Auf breiten Waldwegen geht es weiter zum idyllischen Hüttlschachten. Hier eröffnet sich ein schöner Blick zum Kleinen Arber (1384 Meter).

 

Ein Holzkreuz mit bunten Gebetsfahnen

Es geht weiter zur Enzianwiese (von nun an auf dem Fernwanderweg Goldsteig) und hinauf zum Enzian-Gipfel (1285 Meter). Genieße die einmalige Aussicht, bevor du an Heidelbeersträuchern vorbei zur Heugstatt mit ihrem einmaligen Holzkreuz hinabsteigst. Das markante Holzkreuz mit seinen bunten Gebetsfahnen erinnert ein wenig an Nepal und den Himalaya. Das Gipfelplateau der Heugstatt (1262 Meter) ist nicht aus Fels und Stein, sondern eine traumhaft schöne Wiese, die bis in die 1950er Jahre als Almweide für Jungvieh genutzt wurde. Auch hier erwartet Sie pures Gipfelglück. Genieße den Moment und lasse den Blick über die Weiten des Bayerischen Waldes schweifen.

 

Einkehr in der urigen Berghütte Schareben

Zum Abschluss geht es auf teils steinigen Wegen hinab zur urigen Berghütte Schareben, wo eine verdiente Einkehr wartet. Von der Schareben führt die Tour über die Hochsteinebene zurück zum Ausgangspunkt nach Bodenmais.

 

 

Bodenmaiser Wanderkarte

Hole dir die Bodenmaiser Wanderkarte bei uns in der Tourist-Info. Gegen Vorlage der Gästekarte ist diese sogar kostenlos! Gerne schicken wir dir auch ein Exemplar nach Hause. Rufe uns an: 09924/778-135 oder schreibe uns an info@bodenmais.de

www.bodenmais.de/service/prospekte

 

 

UNTERKUNFT SUCHEN & BUCHEN

Webcam