Klick mich!

Eine gemeinsame Aktion der Bewohner der Loewschen Einrichtung und Bodenmais Tourismus

Bodenmais. Ganz stolz präsentierten die Bewohner der Dr. Loewschen Einrichtung in Zwiesel/Rabenstein die von ihnen per Hand bemalten Wandersteine. Die bunten Steine können von nun an von Gästen und Einheimischen gegen eine kleine Spende in der Tourist-Info in Bodenmais erworben werden. Der Erlös geht komplett an die Loewsche Einrichtung, die sich um Menschen mit Behinderung kümmert. „Eine tolle Idee und vielen Dank für euer Engagement“, freute sich Bürgermeister Joli Haller über die Aktion von Gruppenleiterin Christine Haas und ihren Schützlingen.

 

Die letzten Monate waren für Haas und die Bewohner besonders schlimm. „Drei Monate Ausgangssperre und kein persönlicher Kontakt zu Angehörigen. Das war schon eine sehr schwere Zeit“, berichtet die Behinderten-Betreuerin. So ist sie auf die Idee gekommen, als Abwechslung zum Corona-Alltag Wandersteine zu machen. Das hat den Bewohnerinnen und Bewohnern so gut gefallen, dass am Ende rund 50 Stück in den verschiedensten Farben und Mustern zusammenkamen.

 

Inzwischen sind die Maßnahmen auch für Menschen mit Behinderung gelockert worden, so konnten Gruppenleiterin Haas und die Bewohner die Wandersteine persönlich an diesem Donnerstag im Bodenmaiser Kurpark an Bürgermeister Haller überreichen.

UNTERKUNFT SUCHEN & BUCHEN