Klick mich!

Schlitten-Spaß

Auf die Plätze, fertig, los!

Rodeln oder wie es bei uns in Bayern heißt "Schlittenfahren" ist ein Winterspaß für die ganze Familie. Denn was könnte schöner sein, als durch glitzernden Schnee zu stieben und dabei die herrliche Winterlandschaft ringsum zu erleben.
Ein Wintervergnügen für jung und alt, das auch oft direkte Berührungen mit dem kalten Schnee garantiert!
Wie heißt der Spruch der Schlittenfahrer: "Rodel gut!"

Winterrodelbahn Silberberg

Die relativ schneesichere Winterrodelbahn am Silberberg ist ideal mit dem Skibus erreichbar.
Rodel können direkt vor Ort ausgeliehen werden und schon geht es mit der Bergbahn hinauf zum Start, der Mittelstation, und dann mit den Schlitten wieder herunter zur Talstation.

Winterrodelbahn Hochzell/Scherau

Rodeln, rodeln, und nochmals rodeln, und dabei jauchzen, schreien und sich freuen, wenn es so richtig zur Sache geht.
Denn die Waldrodelbahn Hochzell garantiert Rodelspaß XXL.
Von der Haltestelle Arberhochstraße sind es ungefähr 400 Meter, bis man den Start der Familienstrecke erreicht. Etwas länger ist man zum Einstieg in die steilere Strecke unterwegs, nämlich ungefähr 30 Minuten.

Aber dann steht einem richtigen Rodelvergnügen nichts mehr im Wege und es wird auf die Schlitten aufgesessen und es geht hinunter nach Bodenmais. 
Bis zum Zielplatz am Rißlochweg oder der Scherau. Ein kurzer Fußweg führt zur nächsten Skibushaltestelle (Rathaus oder Arberseestraße), von wo der Skibus Sie wieder bis zum Startplatz an der Arberhochstraße bringt.

Die blau gekennzeichnete drei Meter breite Familienstrecke ist ungefähr 3,1 Kilometer lang und hat ein durchschnittliches Gefälle von um die 9%, also ideal für die ganze Familie.

Alle Schlitten-Strecken

in Bodenmais

Karte aufrufen

(copy 2)

Schlitten-Verleih

(copy 3)

aktivCard Bayerischer Wald

Kostenloser Skiverleih, -kurse und vieles mehr!

Schneebericht

Das könnte Sie auch interessieren

Merkliste

Webcam