Adresse

Altes Rathaus
Bergknappenstraße 10
94249 Bodenmais

Aktuelle Infos

Karfreitag geschlossen

Buntes Kulturprogramm in Bodenmais

Mit der Neueröffnung des Kulturzentrums Altes Rathaus bietet Bodenmais ein vielfältiges Programm für Kunst- und Kulturinteressierte.
Herz des Hauses ist die Galerie im ersten Obergeschoss, geleitet von der Kuratorin Kalina Svetlinski. Im 3-Monats-Rhythmus wechseln die Ausstellungen, deren Kunststücke auch käuflich erworben werden können. Jeder Ausstellungsblock läuft unter einem Thema und bietet sowohl internationalen als auch Nachwuchskünstlern eine Bühne. 

Kalina Svetlinski KURATORIN

Eine Frau mit grau kariertem Blazer, blondem, schulterlangem Haar mit Pony sowie rotem Lippenstift steht an eine Holzwand gelehnt im Dachgeschoss eines Fachwerkhauses und lacht. | © Bodenmais Tourismus & Marketing GmbH

Kalina arbeitet als freischaffende Künstlerin, führt seit 1995 ihre eigene Galerie in Regen und erfreut sich an der erfolgreichen Zusammenarbeit mit vielen deutschen und internationalen Künstlern, Galerien und Museen. Gleich nach ihrem akademischen Studium der Bildenden Künste folgen zahlreiche Ausstellungen in Deutschland und auch immer öfter im Ausland. Währenddessen durchläuft der künstlerische Weg von Kalina verschiedene Etappen der kreativen Entwicklung und präsentiert damit ihr persönliches
Wachstum als Künstlerin. Zunehmend wichtigere Ausstellungen, Projekte, Messe- und Biennale-Teilnahmen auf nationalem und internationalem Niveau bringen ihr zahlreiche Auszeichnungen, Preise und professionelle Anerkennung. Die Werke der Künstlerin sind in staatlichen und privaten Sammlungen, Galerien und Museen in Europa, Amerika und China zu sehen.

AUsstellung "Im Raum" 03.02.2024 - 27.02.2024

Öffnungszeiten: DI-SO von 14 -18 Uhr

Präsentiert werden aktuelle Arbeiten von  

Galeriekünstler - Malerei
FERNANDA NAGLER - Keramik
HANS WUDY- Glass-Kunst
INGRID KAKAVAND- Holzskulptur

IM RAUM

Die Botschaft der Ausstellung besteht darin, die Betrachtenden zu ermutigen, ihre eigene Wahrnehmung der Kunstwerke in einem spezifischen Raum zu erforschen und sich so mit den unterschiedlichen Sichtweisen der KünstlerInnen auseinanderzusetzen.
Ausgestellt werden vielfältige Werke. Die Künstlerin Fernanda Nagler aus Deggendorf präsentiert Keramik-Objekte. Die studierte Graphik- und Produktdesignerin mit brasilianischen Wurzeln hat ihre Kunst nicht nur in der Region und in München, sondern bereits auch in Aveiro in Portugal oder in Amsterdam in den Niederlanden ausgestellt. Die Welt des Glases wird der Bodenmaiser Glasgestalter Hans Wudy, jahrelang Leiter der Glasfachschule in Zwiesel, präsentieren. Seine gläsernen Kunstobjekte sind ein Spiel mit Farben und Kontrasten, Linien und Flächen, in hell oder dunkel. Zudem lässt die Viechtacherin Ingrid Kakavand mit Hand, Holz, Farbe und nicht wenig Humor liebenswerte Wesen aus Lindenholz entstehen. Auch diese können im Bodenmaiser Kulturzentrum bestaunt werden. Darüber hinaus werden Galeriekünstler ihre malerischen Arbeiten ausstellen.

AUsstellung "Junge kunst" 02.03.2024 - 14.04.2024

Im März wird im Alten Rathaus Nachwuchskünstlern eine Bühne geboten. Im Fokus stehen Arbeiten von Studentinnen und Studenten der Akademie der Bildenden Künste in München. Die Werke der jungen Kunsttalente stammen aus den Bereichen Malerei, Fotografie sowie Bildhauerei und eröffnen unterschiedliche Blickwinkel und interpretieren auf ganz individuelle ­Weise. ­Die Vernissage findet am Samstag, 2. März 2024, ab 18 Uhr statt.

[Kreativ]Urlaub in Bodenmais Werden Sie kreativ: Spannende Kunstseminare im April im Kulturzentrum Altes Rathaus

Sie sind kunstinteressiert und haben Lust auf ein spannendes Seminar? Oder Sie sind Neueinsteiger und wollen in die Welt der Kunst eintauchen? Die Kuratorin des Kulturzentrums Altes Rathaus in Bodenmais, Kalina Svetlinski, bietet diesen April gemeinsam mit weiteren Künstlern verschiedene Kunstseminare an. Versuchen Sie sich selbst als Künstlerin oder Künstler und entdecken Sie Ihre kreative Seite!

Anmeldung & Infos

Anmeldung zu den Seminaren bis zum 10. April 2024 per E-Mail unter
kalina-kulturzentrum@bodenmais.de

Bei Fragen können Sie sich gerne an Kuratorin Kalina Svetlinski unter
0152/29249483 wenden.

In einem Becher stehen verschieden Malerutensilien wie Pinsel und Spachteln. | © Bodenmais Tourismus & Marketing GmbH

DRUCKGRAFIKSEMINAR
Eine Entdeckungsreise in die Bereiche Farbe und Form
15. und 16. April 2024 (Mo. und Di.), jeweils 10 bis 17 Uhr
Seminarleitung: Elisabeth Röder

Spielerisch beschäftigen wir uns, unter Verwendung von wasserlöslichen Acrylfarben, mit einem total unkomplizierten Druckverfahren ohne Presse. Wir genießen die Vielfalt an Möglichkeiten, die sich uns bieten und die sich während unseres kreativen Handelns ergeben. Dabei entstehen verschiedenartige, spannende und farbenfrohe Unikate. Jeder Druck ist ein faszinierendes Erlebnis. Achtung, drucken kann „süchtig“ machen! Lasse dich überraschen! Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich, einzige Voraussetzung: Freude an Farbe und am Experiment. Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

Kosten: 200 Euro pro Person. Materialkosten von 45 Euro sind nicht im Preis inbegriffen und werden vor Ort bezahlt. Seminar kann auch nur an einzelnen Tagen besucht werden!

Kuratorin Kalina Svetlinski steht am Gemälde einer Teilnehmerin des Kunstseminars und erklärt etwas. | © Bodenmais Tourismus & Marketing GmbH

MALSEMINAR
Expressive Urban Landscape |  18. bis 20. April 2024 (Do. bis Sa.), jeweils 10 bis 17 Uhr
Seminarleitung: Kalina Svetlinski

Dieses Seminar ist ein praktischer Zugang zur expressiven Malerei. Durch den spielerischen Umgang mit Farbauftrag und Pinselführung gelingen eindrucksvolle Bilder. Formen und Gegenstände müssen nicht realistisch dargestellt werden. Dein Bild stellt eine eigens interpretierte Wirklichkeit dar. Die Bewegungen kennzeichnen die Bildkompositionen, dabei bringst du das Innere nach Außen und bist geprägt durch Spontanität und Vitalität. Anhand von Städteansicht-Motiven, die zum Teil von Abbildungen aber auch von eigenen Skizzen und Entwürfen entnommen werden, soll die Handschrift jedes Einzelnen herausgearbeitet und gefördert werden. Zum Ziel gehört es unter anderem, eine eigene Bildsprache zu finden und weiterzuentwickeln. Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

Kosten: 390 Euro pro Person. Materialkosten (Malutensilien und Leinwand 60x60cm) von 45 Euro sind nicht inbegriffen und ­werden vor Ort bezahlt. Weitere Leinwände sind im Atelier zu erwerben. Seminar kann auch nur an einzelnen Tagen besucht werden!

In einer Kunstaustellung wird ein hölzernes Kunstwerk präsentiert. Ein geschnitzter Tisch hat vier Tischbeine, von dem eins kürzer ist. Darunter ist ein großer, geschnitzter Kopf, wodurch der Tisch schief steht. | © Bodenmais Tourismus & Marketing GmbH

HOLZSKULPTUR-SEMINAR
Klassisch und Abstrakt | 18. bis 20. April 2024 (Do. bis Sa.), jeweils 10 bis 17 Uhr
Seminarleitung: Walter Schreiner

Bei diesem Seminar erlebst du, wie aus einem Stück Holz deine eigene Skulptur entsteht. Ganz gleich ob du schon Erfahrung im Umgang mit Schnitzeisen und Holzschlegel hast, erlernst du Grundkenntnisse im Umgang mit Bildhauerwerkzeugen oder du vertiefst deine schon erworbenen Bildhauerkenntnisse. Es sind verschiedene Hölzer wie Linde, Eiche, Kiefer oder Kirschholz vorrätig. Nach Absprache sind auch noch weitere Holzarten möglich. Du kannst dich von einem Holzstamm oder Holzstück inspirieren lassen und deine Gestaltungsimpulse setzen oder du bringst eine schon fertige Idee mit, die du dann in Holz ausführst. Wenn du dir noch nicht sicher bist, was du machen möchten, besteht auch die Möglichkeit, zuerst ein kleines Modell in Plastilin herzustellen oder du zeichnest Skizzen, nach denen du dann deine Holzskulptur anfertigst. Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

Kosten: 390 Euro pro Person. Materialkosten (Massivholz je nach Größe ca. 45 Euro) sind nicht im Preis inbegriffen und werden vor Ort bezahlt.

Alle Infos als Download

KUNST und MUSIK im Alten Rathaus Von Irish-Folk bis Klassik: Konzert-Wochenende im Kulturzentrum vom 15. bis 17. März

Kunst und Musik verbinden – das ist das Motto des Konzert-Wochenendes im Kulturzentrum Altes Rathaus in Bodenmais, das vom 15. bis 17. März stattfindet.  Den Startschuss gibt die Regener Irish-Folk-Band „SHAMELESS JABBER“ am Freitag, 15. März, ab 19 Uhr. Die Gruppe mit Christian Schmid (Gesang, Schlagzeug), Eamonn Hoey (Gitarre und Gesang), Karl Handlos (Gitarre, Mandoline und Gesang, Thomas Foraita (Bass und Gitarre) sowie Sonja Sterl (Saxophon und Blechflöte) sorgt für eine besondere Atmosphäre mit „Straßenmusiktouch“. Die Besucher erwartet die Power irischer Songs, das Feeling von Balladen und ein ungebändigter Groove. Einlass zum Konzert ist ab 18.30 Uhr.

Weiter geht’s am Samstag, 16. März, mit einem rockigen Abend mit der Band ­„ROCKIMPACT“. Die Musiker werden bekannte Rock-Coversongs zum Besten geben. Einlass ist wiederum um 18.30 Uhr, Beginn um 19 Uhr.

Den Schlusspunkt des musikalischen Wochenendes im Alten Rathaus setzt ein Klassisches Konzert mit „Mélange à Trois“ am Sonntag, 17. März, ab 18 Uhr. Einlass ist ab 17.30 Uhr. Das Trio bestehend aus Julia Willeitner (Cello), Klaus Hoffmann (Klavier) und Armin Weinfurter (Violine) bietet eine aufregende Mischung aus Walzer, Tango und Chanson. Die Salonmusik des 19. Jahrhunderts, argentinische Tangos und österreichischer Humor – eine spannende Mischung und ein musikalischer Genuss!

Die Konzerte dauern jeweils rund 90 Minuten. Mit Getränkeausschank. Die Kunstausstellung hat an den Konzerttagen bis 19 Uhr geöffnet. Die Konzertbesucher können somit zuerst durch die Galerieräume schlendern und im Anschluss einen musikalischen Abend erleben.

SHAMELESS JABBER
Freitag, 15. März, ab 19 Uhr

ROCKIMPACT
Samstag, 16. März, ab 19 Uhr

Mélange à Trois
Sonntag, 17. März, ab 18 Uhr

Veranstaltungen im Kulturzentrum Altes Rathaus