Unterwegs mit dem „Wildtierflüsterer“ und Wanderführer aus Bodenmais

Leise rascheln die Blätter unter den Füßen. Der Gesang der Vögel hallt durch die Baumkronen. Der Bayerische Wald, das ist Woid Woifes Welt. Dieses gestandene Mannsbild mit Rauschebart, eisblauen Augen, Filzhut und kariertem Baumwollhemd ist ein echtes Bodenmaiser Original. Jeder im Ort kennt ihn, den inzwischen deutschlandweit bekannten Tierschützer und Autor. Seine Liebe zur Natur, die daraus entstandenen Bücher und seine Auftritte in Radio und Fernsehen (unter anderem bei „Anna und der wilde Wald“ oder bei Arte und im Bayerischen Fernsehen) haben ihn berühmt gemacht.

Woid Woife wird nachgesagt, ein „Wildtierflüsterer“ zu sein. Und tatsächlich: Wenn man sieht, wie er mit den tierischen Bewohnern des Waldes umgeht, wie er ihnen so nahe kommt wie sonst keiner, glaubt man wirklich, dass er mit seinen pelzigen und gefiederten Freunden sprechen kann.

Was man liebt, das schützt man!

Die Natur, das ist die Heimat des Mannes mit dem freundlich-herzigen Gemüt. Sie liegt ihm am Herzen. Regelmäßig führt der Waidler Wandergruppen in den Wald. Den Teilnehmern öffnet er dabei im wahrsten Sinne des Wortes Augen und Ohren. War das nun ein Schwarzspecht, ein Buntspecht oder der weniger bekannte Dreizehenspecht? Raschelt da eine Eidechse oder eine Haselmaus im Gras? Woid Woife weiß die Antwort! Unterwegs mit ihm gibt es stets Spannendes zu entdecken. Was genau? Das lässt sich zu Beginn einer Tour nie sagen. Der besondere Reiz einer Wanderung besteht gerade darin sich einzulassen – auf die Geheimnisse des Waldes.

Woid Woifes Wanderungen Exklusiv für Bodenmaiser Übernachtungsgäste

Filter events

Search

Woid Woifes Welt

Der Natur-Entdecker-Pfad

Der Natur-Entdecker-Pfad „Woid Woifes Welt“ liegt direkt unterhalb des Silberbergs und ist dem Bodenmaiser „Wildtierflüstere“ gewidmet. Auf 1,5 Kilometer können hier Groß und Klein in die Wunderwelt Wald eintauchen. Es gibt 12 erlebnisreiche Stationen, die zum Entdecken einladen. Alle Stationen sind mit Infotafeln gekennzeichnet, auf denen die heimische Natur, das Zusammenspiel von Tieren, Pflanzen und Menschen kindgerecht erklärt werden. Auf eigene Faust und ohne Handy zum „Natur-Entdecker“ werden, spielerisch durch Wald und Wiesen streifen und dabei so einiges lernen: das ist die Idee hinter dem Pfad. Highlights von „Woid Woifes Welt“ sind eine Wasser-Erlebnis-Welt mit Kneipp-Becken und ein Bohlenweg über ein Feuchtbiotop. Darüber hinaus gibt es aber noch viele weitere spannende und interessante Stationen wie das „Insektengewimmel“ oder das „Waldgeflüster“.

Ich wünschte, ihr lernet den Wald lieben wie ich, denn nur was man zu lieben lernt, lernt man auch zu schützen.

Naturfreund Woid Woife

Unser Natur-Entdecker-Rucksackerl Löse spannende und interessante Aufgaben in „Woid Woifes Welt“

Der Woid Woife hält etwas in der Hand was die drei Mädchen um ihn herum betrachten. | © Bodenmais Tourismus & Marketing GmbH

1. Unsere Natur-Entdecker-Rucksäcke kannst du bei uns in der Tourist-Information in Bodenmais kaufen. Preis 8,50 Euro.
2. Im Rucksack ist dein Entdecker-Werkzeug: Becherlupe, Holzspatel, Natur-Entdecker-Pass und eine Sammeltüte für all deine Naturschätze
3. Mach dich auf den Weg zum Natur-Entdecker-Pfad und löse alle Aufgaben in deinem Natur-Entdecker-Pass
4. Alles gelöst? Jetzt bist du ein echter Natur-Entdecker! Hole dir anschließend deinen Stempel bei uns in der Tourist-Info ab …
5. … und erhalte eine echte Natur-Entdecker-Medaille (im Preis inbegriffen)